Brikada - Magazin für Frauen

Brikada

Etliche besonders beeindruckende Kulturschauen, die 2019 das Publikum begeisterten, kann man auch noch 2020 besuchen. Eine Auswahl.
In der herausragenden Sonderausstellung „Gold + Ruhm – Geschenke für die Ewigkeit“ präsentiert das Historische Museum Basel bis 19.01.2020 die prachtvollsten Schenkungen im Kontext der Herrschaft und Kultur des Ottonenkaisers Heinrich II.
* Reliquienbüsten Heinrichs II. und Kunigundes. Entstehungszeit: um 1430/40. © Paderborn, Erzbischöfliches Diözesanmuseum und Domschatzkammer / Thomas Obermeier
* Historisches Museum Basel/Antependium, Goldene Altartafel
***
Noch bis 2.02.2020 präsentiert das Kulturhistorische Museum in Magdeburg die Sonderausstellung „Faszination Stadt“. Im Mittelpunkt steht die Urbanisierung Europas und das Magdeburger Recht.
* Blick in die Ausstellung „FaszinationStadt“ Magdeburg. Foto: © Tim Hufnagl
* Kulturhistorisches Museum Magdeburg/Weihrauchgefäß in Gestalt eines Schiffes, 2. Viertel 15. Jh, Nationalmuseum, Danzig/KHM
(Quelle: CAB Artis)
***
Die Quedlinburger Stiftskirche und das Schlossmuseum Schauplatz bieten bis 2.02.2020 eine eindrucksvolle Sonderausstellung in 2 Kapiteln.: „919 – plötzlich König“, Königswerdung Heinrichs I., und „Am Anfang war das Grab“, Heinrichs Tod und Nach Leben.1
* Schlossmuseum und Stiftskirche Quedlinburg/Heinrichsschrein. Reliquiar Heinrichs I., um 1230, Elfenbeinschnitzereien aus dem 10. Jh. n. Chr., 12 Apostel aus Walrosszahn (11. Jh.). Fotograf: Elmar Egner M.A.
* Schlossmuseum und Stiftskirche Quedlinburg/Fibel: Goldscheibenfibel aus Groß Orden (Wüstung bei Quedlinburg). Foto: © Elmar Egner M.A.
(Quelle: CAB Artis)
***
Das Linden-Museum Stuttgart zeigt noch bis 3.05 2020 die Große Landesausstellung „Azteken“ Baden-Württemberg. * Federschild Mäander und Sonne.(c) Landesmuseum Württemberg. Foto: Hendrik Zwietasch
* Fruchtbarkeitsgöttin Chalchiuhtlicue. (c) D.R. Archivo Digital de las Colecciones del Museo Nacional de Antropología, Secretaría de Cultura-INAH
Quelle: CAB Cultura

Werbung ohne Bezahlung
Werbung wegen Ortsnennung
Werbung wegen Namensnennung
.
.
#augsburg
#kunstundkultur
#basel
#magdeburg
#quedlinburg
#stuttgart