Brikada - Magazin für Frauen

Brikada

Zum Hölderlin-Jubiläumsjahr 2020 hat die Universitätsstadt Tübingen mit der FAZ-Fotografin Barbara Klemm die Wanderausstellung „Hölderlins Orte“ konzipiert.
Da der Hölderlinturm bis auf Weiteres geschlossen bleibt, sind Bilder, Zitate und Themen der literarisch-fotografischen Ausstellung nun im Internet zu sehen.
In der Ausstellung treffen Hölderlins Verse und Landschaftsbeschreibungen auf Fotografien von Barbara Klemm. Nicht der Dichter selbst steht im Zentrum, sondern sein Blick auf die Landschaften, die zum Gegenstand seiner Gedichte wurden.
Zur Ausstellung ist ein Katalog im Kerber-Verlag erschienen: „Hölderlins Orte – Fotografien von Barbara Klemm“, hrg. von Sandra Potsch und Wiebke Ratzeburg. (Quelle: Universitätsstadt Tübingen) *„Lebt wohl dann, Jugendtage, du Rosenpfad
Der Lieb‘, und all ihr Pfade des Wanderers,
Lebt wohl!“
(Friedrich Hölderlin: Rükkehr in die Heimath.)
* Bild vom Zwingel am Hölderlinturm. Foto: © Barbara Klemm
* Garten des Hölderlinturms. Foto: © Gudrun de Maddalena
* Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch (r.) und Museumsleiterin Dr. Sandra Potsch hängen das Faksimile "Ansicht", Originalhandschrift von Friedrich Hölderlin auf. Foto: ©  Anne Faden
* Blick ins Turmzimmer des Hölderlinturms mit der Museumsleiterin Dr. Sandra Potsch. Foto: © Anne Faden
* Ausstellungsdetail mit einem Pastell von Franz Carl Hiemer, das den 22-jährigen Friedrich Hölderlin zeigt. Foto: © Anne Faden

Werbung/Anzeige wegen Ortsnennung
Werbung wegen Markennennung
Werbung wegen Namensnennung
Werbung wegen Produktnennung
Werbung ohne Bezahlung
.
.
.
#universitätsstadttübingen
#hölderlinjubiläumsjahr2020
#augsburg
#münchen
#brikada
#magazinfürfrauen
#onlinemagazin
#frauenheute
#kunstundkultur
#friedrichhölderlin
#fazfotografinbarbaraklemm
#hölderlinturm
#daniela Harsch
#museumsleiterinsandrapotsch
#gedichte
#verse