Ute Leube: „Primavera ist meine Herzenssache!“


Ute Leube ist Gründerin und Geschäftsführerin der Primavera Life GmbH, Oy-Mittelberg im Allgäu. „Öle sind sinnlich und machen Spaß“. Anfangs wollte sie nur ihre Familie, ihre Freunde und die Teilnehmer von Heilpraktikerkursen damit erfreuen. „Von dem hereinbrechenden Boom waren wir alle überrascht.“ In den 90-Jahren nahmen Interesse und Nachfrage nach wohltuenden Praktiken aus der Natur stürmisch zu.

Inzwischen hat das Unternehmen rund 200 Mitarbeiter. Die Produkte werden ausschließlich im Allgäu hergestellt. Die Rohstoffe stammen aus aller Welt, unter anderem aus dem kleinen Bhutan im Himalaya-Gebirge. Aus Bhutan stammt bekanntlich der schöne Begriff vom Bruttonationalglück!

Die Primavera-Anbaupartner der Organisation Bio-Bhutan pflanzen dort Lemongras an, ernten es von Hand und verarbeiten es in kleinen Destillen vor Ort zu ätherischem Lemongrasöl. Seit 2012 verarbeiten in erster Linie Bhutaner Frauen das aromatisch-frische ätherische Öl zu Naturseifen Lemongras/Ingwer. Ute Leube hat daraus das Geschenkset „Eine Handvoll Glück“ (Hand- und Nagelpflegebalsam, Naturseife) kreiert.

Über den Bhutan Youth Development Fund“ unterstützt Primavera die Ausbildung von Kindern. „Von den Stipendien und Ausbildungsprogrammen profitieren vor allem junge Mädchen.“

Besonders lobenswert ist die Zusammenarbeit des Unternehmens mit Dr. Vandana Shiva, indische Bürgerrechtlerin und Gründerin der Organisation Navdanya (= neun Saaten). Primavera bezieht von der Nichtregierungs-Organisation fröhlich-grüne Taschen aus Bio-Baumwolle. Das Nähen der hübschen Shopper sichern vielen Frauen Unabhängigkeit und eigenen Verdienst. „Das geschieht alles ohne Zwischenhändler, ohne riesige Fabriken und ohne anonyme Massenherstellung.“

Weltweit unterstützt der Allgäuer Betrieb 19 biologische Anbauprojekte, die Artenschutz und Felderwirtschaft betreiben, chemiefreie Schädlingsbekämpfungs- und Düngemittel verwenden und keine Gentechnik einsetzen. Tabu sind synthetische Zusätze, Parabene oder gentechnisch veränderte Pflanzen.

Die beliebtesten Aromavarianten sind in Deutschland die Zitrusöle. „Sie beleben und stimmen freudig“ aus Zitrone, Orange, Grapefruit. Weitere Klassiker sind Lavendel, Pfefferminze und Rose. „Lavendel fördert den Schlaf und hilft, kleine Wunden zu heilen“, weiß Ute Leube. Das ist – man staune – auch Schulmedizinern nicht verborgen geblieben. „Es gibt bereits etliche Krankenhäuser, z.B. in München-Neuperlach, die anstelle von Schlaftabletten Lavendelöl auf die Kissen träufeln.“

Erfreulicherweise nehmen auch immer mehr Altenheime die Chancen der sanften Methoden aus der Natur wahr. „Ich hatte schon wunderschöne Begegnungen mit Düften und alten Menschen.“ Gerade auch Demenzkranke reagierten sehr emotional auf Düfte. „Düfte harmonisieren sie.“ Altenheime seien in dieser Beziehung sehr aufgeschlossen. „Aromaöle bringen eine neue Qualität ins Haus, Besucher kommen gerne, weil die Luft gut ist, das Personal arbeitet lieber dort, die alten Menschen fühlen sich wahrgenommen und geschätzt.“

Doch nicht nur am Ende, auch am Beginn des Lebens tun Aromaöle viel Gutes. „Mandelöl pflegt und reinigt die Haut von Babys. Ein paar Spritzer Rosenwasser aufs Bettchen und das Baby schläft gut, ein Tropfen Ysopöl in der Duftlampe vertreibt den Hustenreiz.“

Großen Wert legt Ute Leube auf Produkte für jede Jahreszeit. Weihnachten 2013 sind u.a. das oben erwähnte Geschenkset „Eine Handvoll Glück“ aktuell, die Geschenksets „Mein Herz tanzt“ (Körperöl, Duschbalsam) und „Herz-Engel“ (Duftmischung, Duftsteinanhänger aus Keramik). Natürlich gibt es auch einen duftenden Adventskalender mit 23 naturreinen ätherischen Ölen und Duftmischungen plus Duftstein für die Duftlampe.

Immer beliebter, so die Primavera-Gründerin, werde die Hautpflegelinie des Unternehmens. Diese umfasst u.a. Gesichtspflegeöle, Gesichtspflegeölkapseln. Vor kurzem wurde eine Sonderedition von Basis- und Samenölen aufgelegt wie feuchtigkeitsspendendes Mandelöl, Johanniskrautöl, Jojobaöl, Arganöl, Wildrosenöl und Nachtkerzenöl, alles in Bio-Qualität. Neu sind außerdem Sets zum Kennenlernen und für die Reise.
Text und Foto: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.primaveralife.com

Bildtext: Ute Leube