Marita A. Panzer: “Wittelsbacherinnen”


Die Wittelsbacher Dynastie brachte zahlreiche Töchter hervor, die durch ihre Eheschließungen die europäische Dimension des Hauses geradezu verkörperten. Sie saßen neben ihren Gemahlen in vielen Ländern Europas auf Fürsten-, Königs- und Kaiserthronen und spannten durch ihre Nachkommen ein dichtes Familiennetz über Europa aus.

Manche wurden gar zu Stamm-Müttern herrschender Adelshäuser, waren Königinnen von Gottes Gnaden, große Kurfürstinnen und Herzoginnen, Äbtissinnen und Gelehrte, Künstlerinnen, Forscherinnen und aufmerksame Briefeschreiberinnen.

Marita A. Panzer zeichnet 19 Portraits bedeutender Frauen. Aus dem Inhalt: Isabeau de Bavière, Königin von Frankreich – Jakobbäa, Herzogin von Niederbayern-Straubing- Holland – Sabina, Herzogin von Württemberg – Elisabeth, Fürstäbtissin von Herford – Sophie, Kurfürstin von Hannover – Liselotte von der Pfalz – Maria Antonia, Kurfürstin von Sachsen – Marie, Heldin von Gaeta – Sisi und ihre Schwestern – Prinzessin Therese, die Ehrendoktorin

brikada-Bewertung: Ein historischer Ausflug mit Einblicke in das Leben und Denken bedeutender Wittelsbacherinnen. Spannend geschrieben, aufschlussreich, regt an, über mögliche Parallelen der Gegenwart nachzudenken.

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Marita A. Panzer: „Wittelsbacherinnen“ – Fürstentöchter einer europäischen Dynastie, 224 Seiten, 16 sw-Bildseiten, geb. mit Schutzumschlag, , 22 Euro, ISBN 978-3-7917-2419-5, erscheint Ende März 2012 im Verlag Friedrich Pustet Regensburg.

Weitere Informationen:
www.verlag-pustet.de

(Der Link wurde am 07.03.2012 getestet.)