J. Francois Campbell: Einfach Kleidung ändern

 

Bern. – Was die Ursache ist, bleibt unklar. Vielleicht die Klimaveränderung? Jedenfalls kneift der Rockbund ganz plötzlich und in der schicken Hose sieht frau aus wie eine Presswurst. Aber die Kleidungsstücke sind zu schade für die Altkleidersammlung, besonders, wenn es sich um Designer- und Lieblingsmodelle handelt.

Die britische Kostümmacherin und Theaterschneiderin J. Francois-Campbell beschreibt in ihrem soeben auf Deutsch erschienenen Buch „Einfach Kleidung ändern“, wie sich hochwertige Kleidungsstücke ändern und ausbessern lassen, nach dem Motto: Schenken wir den Lieblingsstücken ein zweites Leben!

Bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die Arbeit. Das gesamte Thema wird wirklich gründlich behandelt: Röcke, Kleider, Hosen, Sakkos, Hemden/Blusen, Mantel/Capes, Krawatten/Fliegen/Westen. Im Kapitel eins macht die Expertin mit den Grundlagen der Nähkunst vertraut, erklärt Stoffarten, erläutert Säume, Nähte, Abnäher, Verschlüsse, Handstiche und die Körpermaße von Frauen und Männern. Auch knifflige Dinge wie das Kürzen eines plissierten Rockes oder des Taillenbunds und das Ausgleichen eines ausgeleierten Cape-Saums sind aufgeführt.

Brikada-Empfehlung: Spart Geld, erhält die Freude an lieb gewonnener Garderobe und dient der Nachhaltigkeit!

Über die Autorin: J. Francois-Campbell, ihres Zeichens Kostümmacherin und Theaterschneiderin, hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Bekleidungsindustrie. Derzeit arbeitet sie als Gewandmeisterin am Londoner Royal Opera House und realisiert Kostüme für Opernsängerinnen und Balletttänzerinnen und bildet Studenten aus.
Autorin: Doris Losch

J. Francois-Campbell: „Einfach Kleidung ändern“, gebunden, 176 Seiten, zahlreiche Fotos und Zeichnungen, Euro 29.90, ISBN 978 3 2586 0191 5, erschienen im Haupt Verlag, Bern.

Weitere Informationen:
www.haupt.ch