Daniela Drescher: Erbsenfee und Einhornschaf

Stuttgart. – Das Buch bezaubert Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Schließlich begegnen wir nicht jeden Tag einem jodelnden Murmeltier oder den im Nähkästchen spielenden niedlichen Fadenmäusen.

Ein Erbsenwicht verehrt einer wunderschönen Fee eine Erbse, die mehr einer goldenen Kugel gleicht, das Einhornschaf hopst durch den Traum, eine Mausefamilie hilft beim Zählenlernen.

Welch‘ ein großes Herz und umfassendes Naturverständnis Daniela Drescher hat, zeigt, dass die sogar in ihr Gedicht „Im Mai“ Spinnen, Asseln und Tausendfüßler positiv einbezieht.

Über die Autorin: Daniela Drescher hat eine große Fan-Gemeinde von den USA über Europa bis nach China. Ebenso berühmt wie ihre Kinderbücher sind ihre Illustrationen von Werken der Weltliteratur wie Mörikes „Historie der schönen Lau“.

Brikada-Empfehlung: Kinder können mit diesem Buch die Liebe zur Natur und das Verständnis für jede Kreatur entfalten.
Autorin: Doris Losch

Daniela Drescher: Erbsenfee und Einhornschaf, Gedichte für Kinder, gebunden, 32 Seiten, mit Illustrationen der Autorin, Euro 14.00, ISBN 978 3 8251 5146 1, erschienen im Verlag Urachhaus, Stuttgart.

Weitere Informationen:
www.urachhaus.de