Katie Daynes: Warum brauchen wir Bienen?

Berlin/London. – Weltweit sind die Bienen in Not, umso wichtiger ist ihr Schutz. Denn ohne sie wären unsere Natur und unsere Nahrung wesentlich ärmer.

Mit dem Buch „Warum brauchen wir Bienen?“ lernen Kinder ab vier Jahren spielerisch die Welt dieser faszinierenden Insekten kennen. Nach dem Motto „Erstes aufklappen und verstehen“ prägt sich dem Nachwuchs die Welt rund um den Bienenstock ein. Fragen wie „Stechen die mich?“, „Brauchen alle Pflanzen die Hilfe der Bienen?“, „Wie verbreiten Bienen Pollen?“ oder „Wie sammelt ein Imker Honig?“ und „Können Bienen in Städten leben?“ werden einprägsam und einfach beantwortet – eben mit aufklappen und verstehen.

Leider wird die Frage „Sind unsere Bienen in Gefahr?“ mit „Ja“ beantwortet. Doch mit dem frischen Wissen tragen die Kinder von heute hoffentlich schon bald zum Schutz der Honigbiene bei.

Brikada-Empfehlung: Ein sehr wichtiges Buch zum Naturverständnis von Kindern! Schöne Geschenkidee z.B. für Ostern und Geburtstag.
Autorin: Doris Losch

Katie Daynes: Warum brauchen wir Bienen?, Pappband, ab vier Jahren, 12 Seiten, über 50 aufklappbare bunte Bilder von Christine Pym, übersetzt von Andrea Reinacher, Euro 11.95, ISBN 978 1 78232 760 8, erschienen bei Usborne Publishing Ltd, London.

 

Weitere Informationen:
www.tausendkind.de/usborne-verlag