BPW: Equal Pay Day Foren in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt am Main

Was verdienen Frauen und Männer? Unter diesem Motto diskutieren ExpertInnen, MultiplikatorInnen und UnterstützerInnen bei den drei Equal Pay Day Foren am 5. und 10. November 2014 in Berlin und Düsseldorf sowie am 3. Dezember 2014 in Frankfurt am Main das vielschichtige Schwerpunktthema des nächsten Aktionstags.

Der Equal Pay Day am 20. März 2015 soll das große Tabu der Gehaltstransparenz aufbrechen. Beim Auftaktforum im Ministerium in Berlin wird Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Equal Pay Day Kampagne 2015 einläuten.

Bei jedem Forum erwarten die TeilnehmerInnen neben einer ausführlichen Keynote mehrere Impulsvorträge, die die unterschiedlichen Facetten des Themenkomplexes Transparenz lebensnah und handlungsorientiert beleuchten: Welche Maßnahmen plant die Bundesregierung zur Verbesserung der Transparenz? Wie transparent sind bestehende gesetzliche Regelungen? Welche Möglichkeiten der Einflussnahme haben Tarifvertragsparteien und Betriebsräte auf die Gestaltung des Lohngefüges? Wie können ArbeitnehmerInnen ihren Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit durchsetzen? Konkrete Beispiele aus der Unternehmenspraxis wird jeweils einer der drei Schwerpunktpartner des Equal Pay Day 2015 vorstellen.

Alle Foren finden als Tagesveranstaltungen von 11:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen: 
www.equalpayday.de/foren-zum-epd