SEZ ruft Botschafterinnen Netzwerk für Unternehmerinnen ins Leben


Botschafterin für Unternehmerinnen werden, Gründerinnen unterstützen und die eigenen Erfahrungen weitergeben– das möchte das bundesweite Botschafterinnennetzwerk, das vom Steinbeis-Europa-Zentrum bereits im Jahr 2010 ins Leben gerufen wurde.

„Wir möchten Frauen zu mehr Verantwortung und Eigeninitiative ermutigen. Dabei werden die Botschafterinnen eine wichtige Rolle als Impulsgeberin spielen und ihre Erfahrungen weitergeben“, so Dr. Petra Püchner, Geschäftsführerin des Steinbeis-Europa-Zentrums Stuttgart.

Europaweit wurden erfolgreiche Unternehmerinnen dafür gewonnen, sich als Botschafterin zur Verfügung zu stellen. Sie engagieren sich, um in die Schulen und Hochschulen oder zu Veranstaltungen zu gehen und Mädchen und Frauen Mut zu machen, die Karriere einer Unternehmerin in Betracht zu ziehen. Die Botschafterinnen begeistern durch ihre eigene Biografie und ihre authentischen Erlebnisse. Sie kommen aus den verschiedensten Fachbereichen und haben unterschiedliche Ausbildungen. Das Steinbeis-Europa-Zentrum konnte für Deutschland bereits 64 Botschafterinnen aus 13 Bundesländern gewinnen. 14 Botschafterinnen kommen aus Baden-Württemberg, gefolgt von Bayern mit zehn und Sachsen-Anhalt mit neun Botschafterinnen. Alle Botschafterinnen erhalten den Titel „Ambassador of the European Network of Female Entrepreneurship Ambassadors“.

Weitere Informationen:
www.steinbeis-europa.de

(Der Link wurde am 09.01.2011 getestet.)