München: Mit power_m kostenlos zurück ins Berufsleben


So lautet das Fazit einer kürzlich in München durchgeführten, gemeinsamen Pressekonferenz mit Dr. Martina Gräfin von Bassewitz, Referentin im Bundesministerium für Familie, Frauen, Senioren und Jugend, Susanne Grohs-von Reichenbach vom power_m Projektträger Münchner Volkshochschule und Bernd Becking, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit München. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierte Dieter Reiter, Referent für Arbeit und
Wirtschaft der Landeshauptstadt München, ein neues Förderangebot für Mütter und Väter.

Das von power_m individuell zusammengestellte Unterstützungspaket enthält nicht nur kostenlose und vielseitige Leistungen, sondern auch Beratungen und Orientierungshilfen zur Berufsrückkehr oder Selbstständigkeit. Ebenso so sind Fortbildungen in den Bereichen MS Office und Webgestaltung möglich.

Dass man mit power_m eine Marktlücke entdeckt hat, zeigen entsprechende Zahlen. So haben sich seit dem Start im Frühsommer 2009 bereits 175 Personen angemeldet, wie Reiter unterstrich.

Die Zielgruppe von power_m umfasst in München 27.000 nicht erwerbstätige Ehepartner und Alleinerziehende. Für sie gestaltet sich der berufliche Wiedereinstieg häufig problematisch. Mangelndes Selbstvertrauen, fehlende berufliche Orientierung oder fachliche Lücken müssen überwunden werden.

Die große Nachfrage kommt auch den Münchner Betrieben entgegen. Mit Blick auf den demographisch bedingten Fachkräftemangel fügte Reiter hinzu: "Wir wollen helfen, den Wirtschaftsstandort München mit qualifizierten Fachkräften zu versorgen. Dies ist insbesondere für die 98 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen interessant, die in der Gruppe der Berufsrückkehrerinnen einen relevanten Arbeitskräfte-Pool finden."

Über power_m:
power_m wird durch Fördermittel des Referats für Arbeit und Wirtschaft und des Europäischen Sozialfonds finanziert. Dadurch sind alle angebotenen Leistungen kostenlos. Eine erste Kurzberatung gibt der power_m Infopoint.

Mütter und Väter erreichen den power_m Infopoint Montag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis 16 Uhr unter den Nummern der Frauenakademie (089/72 01 66 89, Email: powerm@frauenakademie.de) und der Münchner Volkshochschule (089/45 22 588 95, E-mail: power-m@mvhs.de).

Am 4. November 2009 führt power_m in der Zeit von 10.00 bis 11.00 Uhr eine öffentliche und kostenlose Informationsveranstaltung für Mütter und Väter in den Räumen der Münchner Volkshochschule, Schwanthalerstraße 2, 1. Stock, Raum 113 durch.

Die kostenlosen Angebote von power_m richten sich an Personen, die wegen Kindererziehung oder Pflege eines Angehörigen mindestens drei Jahre aus dem Berufsleben ausgeschieden sind.

Weitere Informationen
www.power-m.net

Bildtext: Freudestrahlende Teilnehmerinnen von power_m-Kursen.

(Der Link wurde am 27.10.2009 getestet.)