Girls´Day 2009: Mädchen als zukünftige Auszubildende gefragt


Am Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag, dem 23. April 2009, können Mädchen ihre Stärken in Technik, Naturwissenschaften, IT und Handwerk erproben. Immer mehr Unternehmen und Organisationen nutzen diese Chance, um weibliche Auszubildende für technische Berufe zu gewinnen.

Unterstützt durch ihre Erfahrungen am Girls´Day lassen sich viele junge Frauen durch herkömmliche Vorstellungen und Klischees von Frauen- oder Männerberufen nicht einschränken. Sie verbessern ihre Berufschancen, ziehen technische Bereiche für sich in Betracht und verfolgen engagiert ihr Ziel. Wie, das können ab jetzt alle Interessierten im Girls´Day-Blog mitverfolgen. Michaela – selbst ehemalige Girls´Day-Teilnehmerin – bloggt auf der Girls´Day-Website über ihren Einstieg ins Studium Maschinenbau und Design.

Nadine lernte an ihrem Girls´Day den Beruf der Elektronikerin für Geräte und Systeme kennen. Heute macht sie eine Ausbildung und arbeitet mit Sensoren, Platinen und Co: "Vor dem Girls´Day wäre ich nicht darauf gekommen, dass mir ein technischer Beruf gefallen könnte."

Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag ist ein Projekt des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und eine Gemeinschaftsaktion verschiedener Wirtschafts- und Handelsinstitutionen.

Weitere Informationen:
www.girls-day.de

(Der Link wurde am 20.04.2009 getestet.)