Neues Startup Teens Regionalbüro für Bayern eröffnet

München. – Ab sofort verstärkt die Non-Profit Organisation Startup Teens mit ihrem deutschlandweit zweiten Regionalbüro ihr Engagement in Bayern. Leiterin des im Werk1 in München beheimateten Büros ist Dr. Stephanie Kapitza.

Anzeige

Ziel von Startup Teens ist es, Teenager zwischen 14 und 19 Jahren für unternehmerisches Denken und Handeln zu begeistern. Kapitza wird die Arbeit der Initiative von der ersten Idee bis zur Ausgründung regional vorantreiben.

Zu Kapitzas Hauptaufgaben als Leiterin des Regionalbüros gehört es, die Initiative Startup Teens in Schulen vorzustellen, Events- und Ideen-Workshops zu organisieren, Inkubatoren speziell für Startups von 16 – 25-Jährigen voranzutreiben, Mentoren und Mentees zusammenzubringen und als Ansprechpartner in der Region zur Verfügung zu stehen.

Die promovierte Wirtschaftspädagogin freut sich besonders auf die Zusammenarbeit mit engagierten Jugendlichen und potentiellen Gründerinnen und Gründern sowie den direkten Kontakt in die Schulen: „Ich freue mich sehr, nach meiner Tätigkeit bei einem bayerischen Hightech-Startup wieder zurück im Bildungsbereich zu sein. Mit meinem pädagogisch und unternehmerisch geprägten Background kann ich sowohl die Teenager bei ihren Gründungsideen unterstützen, als auch Schulen für praxisnahen Wirtschaftsunterricht gewinnen.“

Das Regionalbüro in München wird vom bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft Energie und Technologie gefördert. Weitere Partner sind FlixBus, die Stiftung Otto Eckart und die Handwerkskammer für München und Oberbayern.

Die Non-Profit-Initiative Startup Teens ist die erste Online-Plattform, die Teenager in Deutschland für Unternehmertum begeistert und Wissen vermittelt. Die mehrfach ausgezeichnete Initiative richtet sich an 14-19-jährige Schülerinnen und Schüler aller Schulformen und basiert auf den Bausteinen Events, Online Training, Mentoring und Businessplan-Wettbewerb. Alle Module sind für die Jugendlichen kostenfrei.
(Quelle: Startup Teens Netzwerk)


Weitere Informationen:
www.startupteens.de


T
itelbild: Dr. Stephanie Kapitza. Foto: © Startup Teens Netzwerk