New Talent Award: Die Sieger 17/2 bis 18/1 stehen fest

Krefeld. – Die drei besten Siegerarbeiten des New Talent Awards 17/2 bis 18/1 stehen nun fest: Als Best-of-Best wurde Snezhana von Buedingen ausgezeichnet, Platz 2 und 3 gingen an Toby Binder und Mirène Schmitz. Ebenfalls gekürt wurden vier weitere Preisträger der Wettbewerbsrunde 18/1.

Sophie Adamski, Arina Essipowitsch, Franziska Ostermann und Dimitrios Mavroudis sind neben der Best-of-NTA Drittplatzieren Mirène Schmitz die aktuellen Preisträger des New Talent Award 18/1.

Mirène Schmitz überzeugte die Jury einmal mehr mit einem ihrer Projekte: Die Absolventin der Fotoakademie Köln inszeniert in ihrem Projekt „Amselfrau“ Mädchen und junge Frauen ungeschminkt, ganz bei sich, – perfekt unperfekt.

Den mit 2.000 Euro dotierten ersten Platz der Jahreswertung vergab die Jury an Snezhana von Buedingen für ihr Projekt „Twins“ zu. Platz 2 (und damit 1.000 Euro Preisgeld) ging an den Fotojournalisten Toby Binder für seine Reportage über Jugendliche in Glasgow, Edinburgh und Belfast.

Weiter ausgezeichnet wurde Sophie Adamski. Sie setzt sich unter dem Titel “plastics“ in ihren Still Lifes mit Kunststoff auseinander, mit dem sie farbenfrone, künstliche Welten inszeniert. Dazu einen Kontrapunkt setzt Arina Essipowitsch mit ihrer Schwarzweißfotografie. Auf ihrer fotografischen Reise durch „Neverland“ vermischt sie Realität und Fiktion miteinander.

Mit seinen authentisch wirkenden Sofortbildern der Jugendkultur geht Dimitrios Mavroudis der Frage nach dem Älterwerden und der Vergänglichkeit der Spuren menschlicher Existenz auf den Grund.

Ganz anders als Mavroudis in „When Gods were Young“ setzt Franziska Ostermann in ihrer preisgekrönten Arbeit „White Lettering“ auf fotografische Inszenierungen, mit denen sie dem Verhältnis von Text und Bild nachspürt.

Zweimal jährlich bietet der von Canon und ProfiFoto in Kooperation mit der Bildagentur Laif und Whitewall ausgeschriebene Wettbewerb Fotografinnen und Fotografen die Chance, für ihre Projekte Unterstützung und Beachtung zu finden.

Die finalisierten Projekte werden in ProfiFoto präsentiert und sind Teil einer Ausstellung auf der photokina 2018, die im September in Köln stattfindet
(Quelle: Canon Presseinformation)


Weitere Informationen:
www.canon.de

 

Titelbild: Mirène Schmitz „Amselfrau“