Deutsches Tierschutzbüro: Statt Haustier – Tierpatenschaft plus Kochbuch

 

 

Viele Kinder wünschen sich zu Weihnachten ein Haustier, die Motivation lässt jedoch schon in den ersten Wochen nach dem Fest wieder nach. Das Deutsche Tierschutzbüro rät davon ab, lebende Tiere zu verschenken. Stattdessen bietet der Verein Tierpatenschaften für die vom Verein geretteten Tiere als Weihnachtsgeschenk an und schenkt zu Weihnachten jedem neuen Tierpaten das neue vegane Kochbuch „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg.

Anzeige

Der Tierschutzverein Deutsches Tierschutzbüro e.V. rät eindringlich davon ab, Tiere zum Weihnachtsfest zu verschenken. Jan Peifer, Gründer des Vereins, erklärt: „Die artgemäße Haltung eines Tieres ist eine verantwortungsvolle Aufgabe und zudem mit viel Arbeit und nicht unerheblichen Kosten verbunden. Ein Kind kann dem niemals gerecht werden. Es sind die Eltern, die hier für Jahre die Verantwortung übernehmen müssen.“

Als Alternative zu lebenden Tieren als Weihnachtsgeschenk bietet der Verein symbolische Tierpatenschaften für die vom Verein eigens geretteten Tiere an. Denise Weber, Patentierbetreuerin beim Deutschen Tierschutzbüro e.V., erklärt die Idee: „Wir bieten die Möglichkeit individuelle Tierpatenschaften für Schweine, Kühe, Kaninchen oder Hühner zu verschenken. Der Beschenkte bekommt dann nicht nur eine Urkunde, sondern kann sein Patentier auch auf dem Gnadenhof, auf dem es lebt, besuchen.“

Bei jedem neuen Tierpaten, der sich für die Tiere an Weihnachten engagiert, bedankt sich der Tierschutzverein mit einem veganen Kochbuch. Alle Tierpaten, die noch bis einschließlich 21. Dezember 2015 eine symbolische Tierpatenschaft übernehmen, erhalten das neue vegane Kochbuch von Stina Spiegelberg geschenkt.

Die Buchautorin und Köchin Stina Spiegelberg erklärt: „Das Projekt 'Tierpatenschaft mit Herz' vom Deutschen Tierschutzbüro e.V. unterstütze ich nur zu gerne mit meinem Buch. Eine Tierpatenschaft ist eine liebevolle und großartige Idee als Weihnachtsgeschenk oder für den Adventskalender. Es ist so schön ein Tier aus seinem Leid zu begleiten und ihm damit einen neuen Lichtblick zu schenken. Das lässt mein Herz strahlen und macht einfach glücklich. Es freut mich sehr, dass ich mit meinen Rezepten das Projekt unterstützen kann und zugleich für die vegane Lebensweise begeistern darf."

 

Bildunterschrift (r.):  „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg, gebunden, 240 Seiten, Format 21 x 26 cm, ISBN: 978-3-7716-4612-724,99 Euro, erschienen im Fackelträger Verlag.

 

Weitere Informationen:
www.tierpatenschaft-mit-herz.de
www.tierschutzbuero.de
www.edition.fackeltraeger-verlag.de

Titelbild: Statt lebendes Tiere zum Weihnachtsfest verschenken, bietet der Verein Tierpatenschaften für die vom Verein geretteten Tiere. Gewissermaßen als Zugabe erhält jeder neue Tierpate das neue vegane Kochbuch „Veganpassion“ von Stina Spiegelberg