TV-Köchin Cornelia Poletto ist Deutschlands erste Köchin beim Sterne Cup der Köche

Kochschürze wird gegen Skihelm ausgetauscht: Beim Sterne Cup der Köche am 12. und 13. April 2015 geht es für 50 Sterne- und Haubenköche aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol um die Frage nach dem richtigen Rezept – und zwar für die schnellste Zeit im Riesentorlauf.

Anzeige

Die Veranstaltung von Ischgl und Champagne Laurent-Perrier hat bereits Kultstatus erreicht. Bereits zum 18. Mal treten Kochstars wie Johann Lafer, Hans Haas, Rudi Oberauer und Co. vom 12. bis 13. April 2015 beim Rennen auf der Idjoch-Piste gegeneinander an. Dieses Jahr gibt es weibliche Verstärkung: TV-Köchin Cornelia Poletto, bekannt aus „Lanz kocht!“ (ZDF), wird als erste deutsche Sterneköchin in Ischgl an den Start gehen. Anschließend müssen die Köche die kulinarische Prüfung auf der Idalp-Bühne bestehen und die Promi-Jury um Skimoderator Marcel Reif von ihrer Menü-Kreation überzeugen. Mit gültigem Skipass können Zuschauer ihre Favoriten auf der Piste kräftig anfeuern.                                             

Wer weiß wohl am besten, wie man die Optimal-Linie im Riesenslalom fährt? Die Ex-Skiprofis Marc Girardelli, Frank Wörndl sowie Michael Veith. Die ehemaligen Rennläufer trainieren mit den Köchen am Vortag des Rennens die richtige Technik für den Stangenwald und gehen beim Sterne Cup als Vorläufer an den Start. Auch die Damen der Küchenchefs stellen beim Ladies Cup ihr Können unter Beweis.

Weitere Informationen:
www.ischgl.com
 www.sterne-cup-der-koeche.de 

 

Titelbild: Beim 18. Sterne Cup der Köche geht mit TV-Köchin Cornelia Poletto am 12. und 13. April 2015 auch die wohl prominenteste Köchin Deutschlands an den Start. Foto: Tourismusverband Paznaun – Ischgl