Burda’s Bunte feierte bunte Festival Night 2015

Bunte-Chefredakteurin Patricia Riekel: "Die Festival Night ist einer der Höhepunkte der Berlinale. Stars, Regisseure, Produzenten, Autoren, Journalisten, Politiker und Prominente feiern bis zum Morgengrauen. Die Festival Night ist eine tolle Plattform für alle, die sich in der Filmbranche vernetzen möchten."

Anzeige

 

 

Bildtext (v.l.): Patricia Riekel, Sabine Postel Bunte Festival Night 2015 im Humboldt Carre Berlin, am 06.02.2015. Foto: © Hubert Burda Media

Hans-Reiner Schröder BMW AG, Leiter Vertrieb und Marketing Berlin: „Für BMW ist es immer wieder ein Erlebnis, die größte Party der Berlinale gemeinsam mit Bunte auszurichten und alle namenhaften Gäste aus Film, Medien, Kultur und Wirtschaft begrüßen zu dürfen. Es war wie jedes Jahr ein großartiges Event.“

 

Bildtext (l.): Maria Furtwängler, Nico Hofmann. Bunte Festival Night 2015 im Humboldt Carre Berlin, am 06.02.2015. Foto: © Hubert Burda Media

Unter den Gästen: Minu Barati-Fischer, Iris Berben, Oliver Berben, Vladimir Burlakov, Veronika Ferres, Florian David Fitz, Francis Fulton-Smith, Maria Furtwängler, Eveline Hall, Prof. Nico Hofmann, Sonja Kerskes, Heidi Kranz, Sunnyi Melles, Hans-Werner Meyer, Michael Michalski, Christine Neubauer, Axel Pape, Josefine Preuß, Pheline Roggan, Axel Schulz, Simone Thomalla, Sophie Wepper, Lavinia Wilson und viele mehr.

Die Berliner DJ-Ikonen Pet Shop Bears sorgten für musikalische Untermalung des Abends, der in diesem Jahr unter dem Motto "100 Jahre Technicolor" stand. Angelehnt an die Retrospektive-Reihe des Festivals wurde damit an den 100. Geburtstag des gleichnamigen Farbfilmverfahrens erinnert.

 


Bildtext: Die Gäste in blendender Feierlaune. Bunte Festival Night 2015 im Humboldt Carre Berlin, am 06.02.2015. Foto: © Hubert Burda Media

Rund 30 Limousinen brachte BMW für die Festival Night zum Einsatz. Exklusiver Partner der Festival Night ist Moët & Chandon.

Weitere Informationen
www.burda-news.de

Titelbild: Bunte & BMW Festival Night im Humboldt Carré. © Hubert Burda Media