dwi: PAUL hilft bei der Weinauswahl zum Essen


PAUL steht für "PAssend Und Lecker" – und der Name ist Programm: Angelehnt an das beliebte Aromarad gibt der praktische Ratgeber Tipps für die Weinauswahl zu 40 verschiedenen Gerichten, vom Salat bis zum Dessert.

Das Kombinationsrad liest sich ganz einfach von innen nach außen: Im innersten Kreis stehen die Grundzutaten eines leckeren Essens, wie etwa Wild, Fisch, Pasta, Käse oder Salat. Dann folgt im zweiten Kreis die Zubereitungsart – denn die ist entscheidend für die Weinauswahl. Ganz außen findet man schließlich jeweils zwei Rebsortenempfehlungen mit dem Hinweis auf die Geschmacksrichtung, von trocken, halbtrocken und lieblich bis edelsüß.

Auch bei der schnellen Küche mit Pizza oder Pasta weiß PAUL Rat, und schlägt beispielsweise einen trockenen Schwarzriesling zu Spaghetti Bolognese vor. Oder wie wäre es mit einem trockenen Trollinger zur Pizza? Für Vegetarier empfiehlt PAUL unter anderem einen halbtrockenen Weißburgunder zur Gemüsepfanne. So findet man auch für den Alltag spannende Anregungen, und kann die Harmonie von Speisen und Wein spielerisch entdecken.

Denn: „Die alten Dogmen wie Weißwein zum Fisch oder Rotwein zu dunklem Fleisch sind längst überholt“, erläutert DWI-Geschäftsführerin Monika Reule, „heute ist erlaubt, was schmeckt.“ Dennoch gibt es gewisse Leitlinien, die ebenfalls auf dem Kombinationsrad zu finden sind: etwa ein süßer Wein zu süßem und scharfem Essen, oder ein säurehaltiger Wein zu fettreichen Gerichten.

Und weil für die Weinauswahl zu einem Essen neben der Zubereitungsart auch die Soße ganz entscheidend ist, hat PAUL auch dafür die entsprechenden Weintipps parat. Gibt es beispielsweise Geflügel in Curry passt ein halbtrockener Riesling, wohingegen man zur süß-sauren Soße besser einen Gewürztraminer probieren sollte.

Und manchmal kann das Ergebnis dann auch ein wenig überraschen – etwa der liebliche Riesling zum Ziegenkäse oder ein halbtrockener Rosé zum Fisch in Honig-Dill-Soße – echte PAUL-Geheimtipps.

Im Grunde genommen gibt es gibt kaum ein Gericht, zu dem nicht einer der vielfältigen Weine aus den deutschen Weinregionen mundet. Doch alle Empfehlungen können immer nur Anregungen sein. Was letztendlich zählt, ist der eigene Geschmack.

Das praktische Wein- und Speisen-Kombinationsrad ist für 3,- € im DWI-Online-Shop in der Rubrik „Accessoires“ versandkostenfrei erhältlich.

Weitere Informationen:
www.deutscheweine.de/Home