Dresdner Maritim Hotel: Brele Scholz mit „Tänzerin“ zur OSTRALE


Brele Scholz heißt die Künstlerin aus Aachen, die in Vorbereitung auf die OSTRALE’ 013 noch bis 28. Juni 2013 aus einem zwei Tonnen schweren Eichenstamm eine 3,5 Meter hohe „Tänzerin“ auf dem elbseitigen Freigelände vorm Maritim Hotel Dresden entstehen lässt, dem ehemaligen historischen Erlweinspeicher. Dabei darf man der Kunstschaffenden gerne zuschauen und ihr künstlerisches Schaffen bewundern.

Anzeige

Schon im vergangenen Jahr wurden die Skulpturen der international renommierten Bildhauerin Brele Scholz mit Begeisterung auf der OSTRALE‘012 wahrgenommen. „Dresden ist eine Stadt des Tanzes. Man denke nur an die weit über Dresden hinaus bekannte Tanzschule Palucca. In dieser Tradition sehe ich meine Bewegungsstudien und Tänzerskulpturen“, interpretiert Brele Scholz ihr entstehendes Werk.

Nach Beendigung der überdimensionalen „Tänzerin“ wird am 29. Juni 2013 ab 19.00 Uhr im Maritim Hotel & internationalen Congress Center die Skulptur feierlich aufgestellt und eingeweiht.

Bei einem köstlichen „Erlwein’s Grillbuffet“ (kostenpflichtig) auf der Elbterrasse können sich Kunstinteressierte lukullisch verwöhnen lassen und der kreativen Illuminationsakrobatik der Künstlerin Andrea Hilger am historischen Erlweinspeicher staunend beiwohnen. Für Gäste, die von weiter weg anreisen, empfiehlt sich eine Übernachtung im denkmalgeschützten Maritim (ebenfalls kostenpflichtig).

Weitere Werke von Brele Scholz werden ausgestellt sein, so auch in der Lobby des Maritim Hotel Dresden, wo die aus einem Stamm gearbeitete Skulptur „Drei Tänzer“ zu sehen sein wird.

Die jährlich stattfindende OSTRALE wurde 2007 in Dresden gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, Innovation und Gestaltungskraft zeitgenössischer Kunst zu fördern. Als internationale Ausstellung von Gegenwartskunst werden vom 5. Juli bis 15. September 2013 Werke von weit über hundert Künstlern aus über 30 Nationen gezeigt.

Informationen zum Event und Anmeldungen zur Kunsteinweihung am 29. Juni 2013 ab 19.00 Uhr über Tel. 0351-2161004 oder per Email: pdoering.dre@maritim.de, Ansprechpartner: Paul Doering .

Weitere Informationen:
www.maritim.de

Bildtext: Die Aachener Bildhauerin Brele Scholz ermöglicht Interessierten „Kunst live“ beim Entstehen ihrer „Tänzerin“. Foto: www.OSTRALE.de