Orlando: Disco, Haie und Skilifte – Die verrücktesten Wasserparks der Welt


Die verrücktesten Wasserattraktionen der Welt findet man in Orlando, Florida. Dort überbieten sich die vier riesigen Wasserparks Wet ’n Wild, Disney’s Typhoon Lagoon und Blizzard Beach Water Park und SeaWorld’s Waterpark Aquatica mit haushohen Surfwellen, steilen Wasserpisten und Rutschröhren, die einem mehr kalte Schauer über den Rücken jagen als manche Achterbahnfahrt. Mit gekacheltem Schwimmbecken, Sprungbrett und Rutschbahn haben die Wasserattraktionen der neuesten Generation nichts mehr gemeinsam.

Anzeige

Disco H2O heißt die wohl einzige Diskothek, die sich innerhalb einer röhrenförmigen Wasserrutsche befindet. Umgeben von Lichteffekten, Disco-Kugel, Trockeneisnebel und cooler Musik reiten Besucher buchstäblich auf der Disco-Welle. Der Dancefloor ist hier zwar etwas beengt, aber dafür können sich sportliche Gäste in einer eigenen Wake Zone nach Herzenslust austoben. Auf dem großen See werden sogar Kurse im Knee-Boarden und Wake-Skaten angeboten.

Wasserratten, die sich selbst einen (fast) lebensechten Eindruck von all diesen Wasserattraktionen verschaffen möchten, können mithilfe eines neuen Podcasts jetzt auch von zu Hause aus in die Welt der vier großen Wasserparks von Orlando eintauchen. Via Internet bietet das Orlando Tourism Bureau kostenlos eine akustische Reise zu den spannendsten Wasserattraktionen an. Die aufwändige Produktion enthält original Stimmen und Geräusche von vor Ort und verspricht jede Menge Spaß und Abkühlung – zumindest für die Ohren

Weitere Informationen:
www.dagusta.de
www.VisitOrlando.com/de

Bildunterschrift: In der Disco H2O reiten Badegäste auf der Disco-Welle mit Lichteffekten, Nebelmaschine und cooler Musik (Wet ’n Wild).

(Die Links wurden am 12.08.2010 getestet.)