Six Senses Laamu fördert Jugendengagement für Meeresnaturschutz

Bildunterschrift: Junior-Meeresbiologen verlassen das Klassenzimmer und sammeln Daten.
Foto: © visitmaldives.com

Laamu-Atoll/Malediven.- Das Meeresbiologie-Team des Six Senses Laamu, die Maldives Underwater Initiative (MUI), startet in diesem Sommer ein Erkundungsprogramm für Jungforscher zwischen 6 und 16 Jahren. Dabei haben die jungen Leute die Chance, begleitet von den zehn qualifizierten Meeresbiologen des MUI, in verschiedene Naturschutzprojekte hineinzuschnuppern.

Anzeige
Bildunterschrift: Im Rahmen ihres persönlichen Projekts führt eine Junior-Meeresbiologin eine Schildkrötenumfrage am Hausriff von Six Senses Laamu durch. Foto: © visitmaldives.com

Als eines der größten Forscherteams auf den Malediven verfügen die Meeresbiologen des MUI über Expertise in der Korallenrestaurierung, im Fischereimanagement sowie im Umgang und Schutz von Schildkröten, Mantas und Seegras. Die jungen Naturschützer dürfen an laufenden Forschungsprojekten teilnehmen und z.B. bei der Erweiterung der Schildkrötendatenbank des Resorts oder bei der Wiederherstellung des Riffs in Zusammenarbeit mit einem Korallenbiologen helfen.

Das Six Senses Laamu auf dem Laamu-Atoll der südlichen Malediven zeichnet sich durch unberührte Korallenriffe, große Seegraswiesen und üppige Mangrovenwälder aus. Hier kann man das Meeresleben nicht nur bestaunen, sondern auch zu dessen Erhaltung beitragen.
(Quelle: Maldives Marketing and Public Relations Corporation)

Weitere Informationen:
visitmaldives.com

Weitere Informationen:
***************************************************************
www.facebook.com/brikada, www.instagram.com/brikadamagazin