SSKA: MAX 23 erhält königlichen Besuch

Augsburg. – Mittlerweile ist es Tradition, dass die Sternsinger der Pfarrei St. Moritz am Jahresanfang die Stadtsparkasse Augsburg (SSKA) besuchen.

Heuer schauten sie erstmals im neuen BeratungsCenter der Sparkasse in der Maximilianstraße 23 vorbei und überbrachten Gottes Segen sowie die besten Wünsche für das Jahr 2018.

Seit rund einem halben Jahr bietet die Stadtsparkasse mit dem Private Banking und der Kundenberatung in der seit kurzen eröffneten Maximilianstraße hochqualitative Beratung im Herzen der Stadt nah bei ihren Kunden.

Mirco Poggiani, Leiter des BeratungsCenters, nahm stellvertretend für das Kreditinstitut die Wünsche gerne entgegen und überreichte eine Spende der Sparkasse an die “Heiligen Drei Könige”.

„Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“. unter diesem Motto ziehen die Mädchen und Jungen in diesem Jahr von Haus zu Haus, singen und sammeln Spenden.

Die Weisen aus dem Morgenland brachten Gottes Segen mit in die Geschäftsräume der Sparkasse und hinterließen ihr Kreidezeichen mit dem Schriftzug 20*C+M+B*18.(Quelle: SSKA)

Weitere Informationen:
www.sska.de

 

Titelbild: Mirco Poggiani, Leiter BeratungsCenter MAX 23, mit den Sternsingern der Pfarrei St. Moritz. Foto: Nicole Gergen, sska