MVHS: Die Geschichte der Oper – Die Opera buffa – Musikvorträge mit Irina Paladi


Irina Paladi ist dem Münchner Publikum seit vielen Jahren als Autorin, Referentin und Moderatorin bekannt. In der Vortragsreihe der Offenen Akademie der MVHS beschäftigt sich die beliebte Musik- und Theaterwissenschaftlerin mit wesentlichen Aspekten der Musik.

Keine andere Musikgattung ist so glanzvoll wie die Oper. Im Mittelpunkt steht diesmal die Gattung der "Buffa", der heiteren Oper, die sich zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Italien als Gegenstück zur Opera Seria entwickelte.

Operngeschichte kann jedoch ohne die schillernden Anekdoten von umjubelten und gescheiterten Kompositionen, Inszenierungen und Sängern nicht auskommen. Irina Paladi erzahlt davon in ihren Vorträgen und unterstreicht diese mit zahlreichen Musikbeispielen am Klavier und vom Band.

Thema der Veranstaltung vom 23. April: „Carlo Goldoni und die Reform der Opera buffa“.

Die Reihe wird mit folgenden Vorträgen fortgesetzt am 14. Mai 2012: Die Opera buffa: Ausgewählte Beispiele und am 18. Juni 2012: Die Opera buffa und ihre Nachahmer.

Die Vorträge finden im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Raum 1.108, in München statt.

Weitere Informationen:
www.mvhs.de

(Der Link wurde am 16.04.2012 getestet.)
Bildtext: Irina Paladi. Foto: © Privat