Stefanie Mohr: “Frühstück mit einer Fotografin”


Zum Inhalt: Pia Winkler steht vor einer echten Herausforderung: Die Fotografin und Dolmetscherin hat eine Wette verloren und soll für ihre Freundin einen Männer-Aktkalender erstellen – ohne professionelle Modelle.

Also macht sich die lebenslustige Mittdreißigerin selbst auf die Jagd nach gut aussehenden Typen, die bereit wären, auch die letzten Hüllen vor ihrer Kamera fallen zu lassen. Besonders angetan ist sie von jenem unbekannten Polizisten mit den stahlgrauen Augen, dem sie bei einem Übersetzer-Auftrag im Präsidium begegnet. Um den Kontakt zu ihm herstellen zu können, wendet sie sich an seinen Kollegen Tim Herbst, doch der ist zunächst alles andere als charmant. Bis er sie zum Frühstück einlädt …

brikada-Bewertung: Sollte man lesen, wenn sich der Winterblues regt oder einfach, weil man Lust und Freude an amüsanter Lektüre hat.

Leserbewertung:
Schreiben Sie an info@brikada.de. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Ihre persönliche Meinung zum oben genannten Buch.

Stefanie Mohr: „Frühstück mit einer Fotografin“, Klappenbroschur, 320 Seiten, 14,90 Euro, ISBN 978-3-86913-054-5, erschienen im ars vivendi Verlag, Cadolzburg.

Bei Amazon kaufen