Kinostart von Don’t Give A Fox am 4. Juli

Bildunterschrift: Don’t Give A Fox,Szenefoto: Dänemark 2019 | 87 Min. | OV mit dt. UT
(engl. UT Fassung verfügbar. Verleih: Rise and Shine Cinema

Berlin. – Die dänische Skaterinnen-Crew Don’t Give A Fox ist schon eine wilde Truppe. Jung und auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Kaspar Astrup Schröders hat in einer Dokumentation ihr buntes Treiben aufgezeichnet. Nach der Weltpremiere startet die Doku Don’t Give A Fox beim CPH:DOX* ab dem 4. Juli in den deutschen Kinos.

Don’t Give A Fox ist die Comig-of-Age-Story über eine einzigartige Freundschaft, Feminismus, weibliche Rollenbilder und Skaten wird u.a. in Berlin, Dresden, Hamburg, Frankfurt und Köln anlaufen.

Trotz der Diversität und Verschiedenheit der Charaktere, eint die jungen Frauen die gleiche Leidenschaft: Skateboarding! Sie feiern das pure Leben, lieben Parties und genießen es, miteinander abzuhängen, um den alltäglichen Herausforderungen des Lebens zu entkommen.

Bildunterschrift: Don’t Give A Fox,Szenefoto: Dänemark 2019 | 87 Min. | OV mit dt. UT
(engl. UT Fassung verfügbar. Verleih: Rise and Shine Cinema

Während einer Party verletzt sich Sofie, bricht sich den Fuß und kann monatelang nicht skaten. Um ihren Tatendrang zu kompensieren, organisiert sie einen Roadtrip durch das Land. Es steht viel auf dem Spiel und die Reise im bunten VW-Bus stellt für jede der Mädchen eine besondere Herausforderung dar: Herausfinden, woher sie kommen und wer sie sind, und vor allem wer sie sein wollen!

Bildunterschrift: Don’t Give A Fox, Szenefoto: Dänemark 2019 | 87 Min. | OV mit dt. UT
(engl. UT Fassung verfügbar. Verleih: Rise and Shine Cinema

DON’T GIVE A FOX startet am 4. Juli 2019 bundesweit in den Kinos.
Dokumentarfilm I Dänemark 2019 | 87 Min. | OV mit dt. UT
Buch und Regie: Kaspar Astrup Schröder
Produzent: Patricia Drati
Kamera: Kaspar Astrup Schröder
Zusätzliche Kamera: DON´T GIVE A FOX-Crew, Mathielde Algreen, Maud Lervik Grotland, Frederik Marbell
Schnitt: Michael Bauer
Filmmusik: Martin Dirkov
Originalton: Thomas Huus
Produktion: Good Company Pictures
Gefördert durch: DR by Commissioner Signe Bruntse; Danish Film Institute by Commissioner Ulla Haerstrud; Danish Art Foundation; The Association of Danish Film Directors
Verleih Deutschland: Rise And Shine Cinema
Weltvertrieb: Rise And Shine World Sales
(Quelle: Rise and Shine Cinema UG)

Weitere Informationen:
www.riseandshine-cinema.de