MVHS-Süd: „Die wilde Kaiserin. Sisi in Geschichten und Anekdoten“


Lesung mit der Autorin Wilma Pfeiffer. Foto: © Fiona Stiftinger

München. – Die österreichische Kaiserin Sisi ist auch heute noch vielen ein Begriff. Sicherlich trägt dazu die alljährlich zur Weihnachtszeit ausgestrahlte Verfilmung mit Romy Schneider bei. Die Kulturschaffende und Autorin Wilma Pfeiffer nähert sich in ihrem Buch „Die wilde Kaiserin. Sisi in Geschichten und Anekdoten“ auf sehr persönliche Weise der bis heute so faszinierenden Kaiserin.

Sisi hatte sich vom schüchternen Mädel aus der bayerischen Provinz zur gefeierten österreichischen Kaiserin entwickelt. Im Vordergrund des Buches „Die wilde Kaiserin. Sisi in Geschichten und Anekdoten“ von Wilma Pfeiffer stehen weniger die politisch geschichtlichen Zusammenhänge, sondern mehr Sisis privaten Erlebnisse. Diese Geschichten konnte Pfeiffer durch persönliche Gespräche mit der Großnichte der damaligen Hof-Friseuse Elisabeths zusammentragen. Sisi pflegte ja einen extremen Schönheitskult. Allein die tägliche Haarpflege ihrer bodenlangen Haarpracht brauchte gut drei Stunden. Mit ihrer Hof-Friseuse verbrachte somit Sisi viele gemeinsame Stunden in der auch so manch persönliche Dinge ausgetauscht wurden. Wilma Pfeiffer gelingt es diese, eingebettet in den kulturgeschichtlichen Hintergrund, auf charmante und humorvolle Weise darzustellen.

Wilma Pfeiffer. Foto: © Hans-Peter Schöne

Wilma Pfeiffer ist gebürtige Oberösterreicherin. Heute lebt sie in Penzberg und arbeitet als freischaffende Kulturwissenschaftlerin, Übersetzerin und professionelle Geschichtenerzählerin. In ihren Geschichtsabenden verwebt sie historische Fakten mit mündlichen Überlieferungen sowie literarischen Auszügen und Anekdoten.

„Die wilde Kaiserin. Sisi in Geschichten und AnekdotenLesung mit der Autorin Wilma Pfeiffer –

Donnerstag, 7. Februar 2019, 19:30 Uhr; Stadtbibliothek Fürstenried, Forstenrieder Allee 61; Münchner Volkshochschule Süd in Kooperation mit der Stadtbibliothek Fürstenried; Kostenpflichtig, Voranmeldung bei allen Anmeldestellen der Münchner Volkshochschule unter Kursnummer H124180 möglich, Restkarten an der Abendkasse. Infos: (0 89) 48006-6730

Weitere Informationen: www.mvhs.de