Mud Masters Obstacle Run: Wo(men) ausdrücklich erwünscht

Mud Masters Obstacle Run: Wo(men) ausdrücklich erwünschtIm Unterschied zu ähnlichen Sport-Events wird seitens der niederländischen Initiatoren dabei auf einen besonders hohen Frauenanteil Wert gelegt. Bereits im vergangenen Jahr hatte der Run in Amsterdam rund 13.500 begeisterte Teilnehmer angelockt, darunter viele Frauengruppen, die sich der Herausforderung im Team stellten.

Das Motto ist dabei stets: „Gemeinsam ins Ziel!“ Ob Frauen oder Männer, die Sportler helfen sich gegenseitig über beinahe unüberwindbar scheinende Hindernisse oder motivieren sich untereinander beim Waten durch schlammiges Terrain.

Der Mud Masters Obstacle Run – ein abwechslungsreicher off-road Wettbewerb „Beim Mudmasters Obstacle Run geht es nicht ums Gewinnen“, sagt der Initiator André Skwortsow. „Die besondere Herausforderung für die Teilnehmer besteht vielmehr darin, auf unterschiedlichen Distanzen gemeinsam einen off-road Hindernis-Parcours zu bewältigen.“ Dabei müssen unter anderem schlammige Gräben, steile Wänden, Klettergerüste und andere Hürden überwunden werden. Im Fokus stehe dabei in erster Linie der Teamgeist. Ideal also, um mit der besten Freundin die guten Vorsätze gemeinsam einzuhalten. Die Läufer haben die Möglichkeit, zwischen Strecken von 6, 12, 18 bis hin zu 42,195 Kilometer zu wählen.

Weitere Informationen:
www.mudmasters.de

Titelbild: Mud Masters Obstacle Run © 2014 Mud Masters Fotograaf: Rob van Eerden