IPC Schwimm EM 2011 6. Tag: Bronze für Vera Thamm


Bislang konnte sich Vera Thamm (S11) über eine Bronzemedaille über 150 Meter Lagen in 4:16,68 Minuten freuen hinter der Schwedin Jennie Ekstrom (3:33,70 Minuten) und Cecili Kristiansen (4:113,02 Minuten).

Die Goldmedaillengewinnerin vom gestrigen Tag, Stefanie Weinberg (S8), verpasste Bronze über 100 Meter Freistil knapp mit 1:12,63 Minuten und kam auf Platz vier.

Yasmin Mohebian (S12) erreichte auf der 100 Meter Brust Strecke in 1:27,26 Minuten nur Platz sieben.

Als Zwischenergebnis verzeichnete der sechste Wettkampftag bislang zwei neue Europarekorde bei den Damen: Nina Ryabova (Russland) und Susanna Rodgers (Großbritannien).

Die IPC Schwimm-EM findet in Berlin statt. Sie ist die bislang größte Veranstaltung im Behindertenschwimmen und Möglichkeit zur Qualifikation für die Paralympics 2012 in London. Mehr als 440 Sportler aus 36 Nationen messen sich noch bis zum 10.Juli in 14 Startklassen.

Weitere Informationen:
www.ipc-swimming.org

Bildunterschrift: Vera Thamm nach dem Gewinn ihrer Bronzemaille. Foto: Camera 4

(Der Link wurde am 09.07.2011 getestet.)