OK FIFA Frauen-WM Deutschland 2011


Auch für die vier Begegnungen, die in Augsburg ausgetragen werden, können wieder Karten bestellt werden.

Für das Viertelfinale mit der möglichen Beteiligung von Weltklasseteams wie Olympiasieger USA oder Ex-Weltmeister Norwegen am 10. Juli (Sonntag) steht noch ein kleines Karten-Kontingent zur Verfügung. Stark war bisher auch die Nachfrage für das Gruppenspiel Nordkorea-Schweden am 2. Juli (Samstag).

Bei den weiteren Partien, die im neuen WM-Stadion von Augsburg stattfinden, handelt es sich um Gruppenspiele, in denen als Mitfavoriten eingestufte Topteams mitwirken. Dies sind die Begegnungen zwischen Norwegen und Äquatorial-Guinea am 29. Juni (Mittwoch) sowie England gegen Japan am 5. Juli (Dienstag).

Die Karten können über die offizielle Internetseite FIFA.com/deutschland2011 und per Hotline unter 01805 / 06 2011 (0,14 €Cent / min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) bestellt werden. Die Zuteilung der Karten erfolgt auf der Grundlage eines Losverfahrens am 24. Februar 2011.

„Unser Ziel lautet, allen Fans in Augsburg die Gelegenheit zu geben, bei einem WM-Spiel in ihrem Stadion live dabei zu sein. Die vierte Verkaufsphase ist die letzte, in der wir Karten für alle Spiele, inklusive der Spiele der deutschen Mannschaft sowie des Finales, anbieten können. Es wird so bald keine Fußball-WM mehr in Deutschland geben“, sagt Steffi Jones, die Präsidentin des WM-Organisationskomitees.

Weitere Informationen:
de.fifa.com/womensworldcup/index.html

Bildunterschrift (v.l.): Schauspielerin Maria Furtwängler, Steffi Jones und Katarina Witt. Foto:(OK/Kunz)

(Der Link wurde am 21.01.2011 getestet.)