Zirkusflair beim Sportakrobatikverein Augsburg


Bildunterschrift (v.l.i.U): Annalena Gollik, Sara Lang, Paul Thienemann und Lillian Riedmann

Augsburg. – Lange nach speziellen Trainerinnen und Trainern gesucht und nun auch gefunden: Der Sportakrobatikverein Augsburg (sav) kombiniert Akrobatik und Artistik. Sprich ab sofort weht im Vereinsheim in der Königsseestraße auch echte Zirkusluft. Warum diese Spartenerweiterung? Nun, nicht alle jungen Vereinsmitglieder wollen bzw. können Leistungssport betreiben. Dennoch möchten sie sich akrobatisch-sportlich betätigen.

Neben dem regulären Training unter der Woche sind auch Workshops in den Ferien angedacht. Hier sollen die Kenntnisse und Fertigkeiten vertieft werden. Die Gruppe ist für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahre geeignet. Das große Ziel ist natürlich auch Auftritte vor begeistertem Publikum.

„Unser Equipment haben wir hier in den letzten Jahren ausgebaut. Drei Laufkugeln, drei Trapeze, ein Vertikaltuch, diverse Dinge zum Jonglieren. usw. Daneben steht auch unser allgemeines Equipment wie Springer- und Airtrackbahn, zwei Longe Anlagen zum Erlernen von Saltos, zwei Turnmattenanlagen und eine Vielzahl Work-out-Material für Krafttraining“, berichtet Alexander Baur, sav-Geschäftsführer, freudestrahlend und ergänzt: “Wir freuen uns schon jetzt auf die Auftritte an unserer Weihnachtsfeier, Vereinsmeisterschaft oder beim Bayerischen Nachwuchsturnier. Hier ist die Chance für was ganz großes und einzigartiges, die wir nun gerne nutzen möchten.”

Bildunterschrift: Sara Lang

Die neuen sav-Trainerinnen und der neue sav-Trainer im Kurzporträt:

Sara Lang ist Augsburger Performance-Künstlerin, die auf Hochzeiten, Firmengalas und Stadtfesten national und international auftritt. Ihr Schwerpunkt liegt auf Hula-Hoop, daneben befasst sie sich auch mit Luftartistik.
Ich freue mich schon riesig auf die Tätigkeit beim Sportakrobatikverein Augsburg Hochzoll.“

Bildunterschrift: Paul Thienemann

Paul Thienemann (21), studiert zurzeit Lehramt für Mittelschule an der Uni Augsburg. Ist ausgebildeter Zirkusleiter mit pädagogischer Weiterbildung. Seit dem Wintersemester 2018/19 leitet er an der Uni den Hochschulsport Jonglieren.
Nun freue ich mich mit den anderen Trainern im Sportakrobatikverein Augsburg-Hochzoll ein Zirkustraining aufzubauen, welches den Kindern Spaß, Bewegung und Ausgleich ermöglicht.“

Bildunterschrift: Lillian Riedmann

Lillian Riedmann (21) studiert an der Uni Augsburg Lehramt fürs Gymnasium mit der Fächerkombination Sport und Englisch. Den Jugendübungsleiter absolvierte sie beim Circus Luna in Langendorf. Kinder betreute und trainierte sie dort bei einigen Feriencamps.
Ich freue mich darauf, nun hier in Augsburg, mit euch zusammen zu Artisten zu werden, durch die Luft zu schweben und Hüte jonglieren zu können.“

Bildunterschrift: Annalena Golik

Annalena Golik studiert Lehramt Realschule mit der Fächerkombi Mathe und Sport. Die begeisterte Turnerin ist ausgebildet im Bereich „Gerätturnen weiblich“ und besitzt den Trainerschein „Bewegungskünste und Turnartistik“. Neben Akrobatik gehören ebenso Laufkugel und Vertikaltuch zu ihren Stärken.
Zirkus finde ich eine super Gelegenheit, sich selbst auszuprobieren und vor Publikum sein Selbstbewusstsein zu steigern.“

(Quelle: sav Augsburg)

Weitere Informationen:
www.sportakrobatik-augsburg.de


***************************************************************
www.facebook.com/brikada, www.instagram.com/brikadamagazin