Deutsche Sporthilfe zeigt auf: Was kostet eigentlich Biathlon?

Frankfurt am Main. – Bis Athleten eine Medaille bei Olympischen Spielen gewinnen, investieren sie auf ihrem Weg in die Weltspitze enorm viel in Training und Material.

Exemplarisch am Beispiel von Laura Dahlmeier zeigt die Deutsche Sporthilfe in einer Grafik die reinen Materialkosten auf, die im Spitzenbereich für einen Biathleten anfallen. Alles in allem eine beachtliche Summe, die zunächst von Familie und Heimatverein getragen wird.

Darüber hinaus unterstützt seit 50 Jahren die Sporthilfe den deutschen Nachwuchs- und Spitzensportler und fördert ihn auch nach Beendigung der sportlichen Karriere. Mittlerweile hat die Sporthilfe 4.000 Spitzensportlern geholfen.
(Quelle: Deutsche Sporthilfe)

Weitere Informationen:
www.sporthilfe.de

 

Titelbild: Laura Dahlmeier. Foto: ©Deutsche Sporthilfe / picture alliance”