Begeisterter Buga 2007-Auftakt in Gera und Ronneburg


Schlendert man vom Haupteingang am Hofwiesenpark entlang des Blütenkorsos in Richtung Süden, kommt man automatisch zur Blumenhalle. Die meisten Besucher sind schon überwältigt von der Vielfalt der Blumen entlang des Korsos. Doch die Blumenhalle übertrifft diesmal mit ihrer Eröffnungsschau alles.

31 Aussteller bewarben sich für 590 Wettbewerbsaufgaben. Die Palette der Aufgaben reichte von Orchideen, Beet- und Kübelpflanzen, Schnittblumenaufgaben, Bromelien, Stauden, Gehölzen und blühenden Topfpflanzen bis zu Karnivoren und Obst. Über 100 Schnittblumenneuheiten, die das erste mal auf einer Bundesgartenschau zu sehen sind, werden präsentiert. Die meisten sind Gerbera und Rosen, aber es gibt auch Orchideen-, Alstroemerien- und Chrysanthemum-Neuheiten zu bewundern. Parallel zur Hallenschau in Gera findet auch in Ronneburg im Spiegelzelt eine Orchideenschau, die am Wettbewerb teilnimmt, statt. Sie dauert bis zum 29. Mai 2007. Zwei weitere Aussteller, die nicht in der Blumenhalle zu finden sind, nehmen auch am Wettbewerb teil. Diese “Außenstellen”, sogar im wahren Sinne des Wortes, denn sie sind direkt auf dem Gelände des Hofwiesenparks, befinden sich weiter südlich der Blumenhalle im Bereich des “Karibiko”.

14 Preisgerichte mit jeweils 3 Preisrichtern versuchten die dargebotene Pracht gerecht zu bewerten. Da fast alle ausgestellten Pflanzen von sehr guter Qualität waren, gab es für die Aussteller in der Blumenhalle einen wahren Medaillenregen: 171 Goldmedaillen wurden vergeben, 156 Silber- und 114 Bronzemedaillen. Jeweils eine Große Goldmedaille ging an 11 Aussteller und den Ehrenpreis des Thüringer Ministers für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt bekam der Aussteller “Gartenland Schedel” aus Kospoda verliehen.

In der Blumenhalle im Hofwiesentag geht es weiter mit dem Marathon, denn schon am 6. Mai 2007 wird die zweite Hallenschau mit dem verheißungsvollen Titel “Jetzt schon Urlaub auf dem Balkon” starten.

Hintergrund:
Die Buga 07 findet vom 27. April bis 14. Oktober 2007 statt. Die Ausrichter sind: der Zentralverband Gartenbau e.V., die Stadt Gera, Landkreis Greiz, sowie die Stadt Ronneburg. Die Gesamtfläche beträgt ca. 800 Hektar, die Ausstellungsfläche ca. 90 Hektar. Die Ausstellungsbereiche sind: Hofwiesenpark Gera mit ca. 30 ha Ausstellungsfläche sowie die Neue Landschaft Ronneburg mit ca. 60 ha Ausstellungsfläche. Anlässlich der Buga wurden die Bereiche
Gessental, Ufer-Elster-Park und Stadtpark Ronneburg umgestaltet.

Weitere Informationen:
www.buga2007.de
www.gera-tourismus.de

(Die Links wurden am 03.05.2007 getestet.)