München Airport Center: Wintermarkt lädt zum Bummeln und Schlemmen


Mit zu den Hauptattraktionen gehört die große Kunsteisbahn, die kostenlos genutzt werden kann. Passende Schlittschuhe können direkt vor Ort gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Ein spannendes Rahmenprogramm mit Kindertheater, Märchen- und Bastelstunden sowie Zauberern wird vor allem die Herzen der kleinen Wintermarktbesucher höher schlagen lassen. Im Terminal 2 wurde eigens für den Nachwuchs eine Weihnachtsfläche mit großem Christbaum, Carrerabahn sowie Lego-Spielecke eingerichtet.

Der Besucherservice des Münchner Flughafens führt während des gesamten Wintermarktes stündlich von 15.00 bis 18.00 Uhr "Lichterfahrten" zu Sonderpreisen durch. Darüber hinaus werden unter vielem anderen eine Flughafen-Rundfahrt bei Nacht über das beleuchtete Flughafengelände und die Vorfelder angeboten. Da die Tour auch durch den Sicherheitsbereich führt, benötigt jeder Erwachsene über 16 Jahren bei der fälligen Personenkontrolle ein gültiges Personaldokument.

Für weihnachtliches Flair im München Airport Center sorgen auch rund 300 Tannenbäume, die die Buden des Wintermarktes umsäumen. Wie in den Vorjahren hat auch heuer der gemeinnützige Verein "Brücke Erding", der sich um Jugendliche aus der Region kümmert, wieder maßgeblich zur festlichen Dekoration des MAC beigetragen.

Besucher, die mit dem Auto zum Airport-Wintermarkt kommen, erhalten an allen Ständen gegen Vorlage ihres Parkscheins eine Gutzeitkarte, mit der sie ihr Auto bis zu fünf Stunden kostenlos im Parkhaus P 20 abstellen können.

Thema: Wintermarkt im München Airport Center (MAC)
Termin: Freitag, 01. Dezember 2006 bis 07. Januar 2007, jeweils montags bis freitags von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr, an Wochenenden von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.
Veranstaltungsort: Flughafen München
Weitere Informationen: www.munich-airport.de

(Der Link wurde am 30.11.2006 getestet.)