IMG: „Reiseträume Sachsen-Anhalt“


Das aktuelle Magazin „Reiseträume Sachsen-Anhalt“ wartet mit unterhaltsam erzählten Geschichten über Land und Leute auf und macht neugierig auf Sachsen-Anhalt. Die von der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) herausgegebene Broschüre ist ein Ideenfundus für die Urlaubs- und Ausflugsplanung 2013.

Bestückt wird der Fundus unter anderem von Prominenten. So gehören die Lutherstätten in Sachsen-Anhalt als Ursprungsland der Reformation zu den Empfehlungen von Lutherbotschafterin Margot Käßmann. Der deutsche Schauspieler und Moderator Gunter Schoß schwärmt vom Teppichsaal des Halberstädter Doms. Der Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte Prof. Dr. Guido Knopp lädt zum Besuch in die Lieblingspfalz Kaiser Otto I. nach Magdeburg ein.

Reichlich Lesestoff gibt es im Reiseträume-Magazin für Kulturinteressierte und Städtereisende. Eingestimmt wird auf das 20-jährige Jubiläum der Straße der Romanik mit der Veranstaltungsreihe „80 Tage an der Straße der Romanik“. Ermöglicht wird ein Blick hinter die Kulissen des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle (Saale) in die Arbeit der Archäologen.

Zudem erfährt man, dass in der Goitzsche neben Braunkohle auch Bernstein abgebaut wurde. Wer den Beitrag über die Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) liest, wird neugierig auf die Jubiläumsausstellung „Die Welt verändern. August Hermann Francke – Ein Lebenswerk um 1700“, die 2013 in den Stiftungen zu sehen sein wird. Sie zählt im Rahmen der Lutherdekade zu den Höhepunkten im Themenjahr „Reformation und Toleranz“. Havelberg stellt sich als eine Stadt der Bundesgartenschau 2014 vor. Gartenfreunde werden darüber hinaus ins Gartenreich Dessau-Wörlitz und in den Klostergarten des Klosters Jerichow entführt.

Auch für den Aktivurlaub in Sachsen-Anhalt findet sich die passende Urlaubsidee. Ob beim Wallrunning oder bei einer Fahrt mit der Mega-Zipline über die Rapbode-Talsperre, der ultimative Harz-Kick ist nichts für Nervenschwache. Appetit auf Sachsen-Anhalt entsteht, wenn über eine Birne im Quarkteig oder über einen Braten aus der Rehkeule und das daraus kreierte Romanik-Menü erzählt wird. Weinliebhaber können sich bei der Lektüre über den Blauen Bernburger und das 20-jährige Jubiläum der Weinstraße an Saale und Unstrut auf Sachsen-Anhalt einstimmen. Bei der Urlaubsvorbereitung helfen rund zwanzig Angebotsbausteine und Pauschalen sowie Übersichtskarten, Anreisehinweise, Veranstaltungstipps und Adressen.

Das kostenfreie Magazin „Reiseträume Sachsen-Anhalt“ kann bestellt werden über das Info-Telefon der IMG, Telefon 0391-562-838 18, oder im Internet.

Weitere Informationen:
www.sachsen-anhalt-tourismus.de
(Der Link wurde am 03.02.2013 getestet.)