Zwiesel im Weltcupfieber


Besonderes Schmankerl für sportbegeisterte Urlauber: Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen haben Skifans nun volle Sicht auf die Streckenführung. Neben spannenden Rennen und besten Schneebedingungen erwartet die Zuschauer ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Mit Spannung wird das Sportereignis in Zwiesel erwartet. Mitten im Bayerischen Wald gelegen, ist die bekannte Glasstadt im kommenden Jahr Deutschlands einziger Weltcup-Austragungsort und dient den Sportlerlinnen gleichzeitig als letzte Formübung vor den Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch Partenkirchen.

Weltweit einzigartig ist die neue und optimierte Streckenführung am Großen Arber. Denn nach umfangreichen Umbaumaßnahmen haben Skifans nun vom Ziel aus volle Sicht auf die gesamte Slalomabfahrt. Daneben wurde die Strecke um 35 Meter erweitert, Wellen eingebaut und das Ziel begradigt – da steigt der Adrenalinspiegel nicht nur bei den Turnier-Teilnehmerinnen.

Wer Maria Riesch, Viktoria Rebensburg, Kathrin Hölzl und die übrigen Top-Läuferinnen im alpinen Ski-Zirkus hautnah erleben möchte, für den hält die Kurverwaltung Zwiesel attraktive Packages für die Rennen am 4. und 5. Februar am Arber, dem „König“ des Bayerischen Waldes, bereit.

Weitere Informationen:
www.zwiesel-tourismus.de

Foto: TVO

(Der Link wurde am 01.01.2011 getestet.)