Auf den Spuren der hl. Elisabeth von Thüringen


Zum 800. Geburtstag der hl. Elisabeth offeriert der Stuttgarter Spezialreiseveranstalter
Biblische Reisen eine Sonderreise zu den Stätten ihres Wirkens.

Sie war eine der bedeutendsten Frauenpersönlichkeiten des hohen Mittelalters – die heilige Elisabeth von Thüringen. Die gesellschaftlich hochgestellte Elisabeth wählte freiwillig den Weg zur tiefsten Armut und widmete sich mit atemberaubender Konsequenz den Schwächsten der Gesellschaft, den Armen, Kranken und Ausgegrenzten. Im Jahr 2007 jährt sich ihr Geburtstag zum 800. Mal. Dieses Ereignis nimmt der Stuttgarter Spezialreiseveranstalter Biblische Reisen zum Anlass für eine einzigartige Reise, die den Spuren der faszinierenden Persönlichkeit in Österreich, Ungarn, der Slowakei und Deutschland nachspürt.

Die außergewöhnliche Reise beginnt in Oberbayern im Kloster Andechs, am Geburtsort von Gertrud, der Mutter der hl. Elisabeth, die im Kloster als zweite Patronin der Klosterkirche verehrt wird. Über Wien, wo im Kloster der Elisabethinnen an der Landstraße das Haupt und zwei Beinknochen der hl. Elisabeth aufbewahrt werden, geht es weiter nach Budapest. Die ungarische Hauptstadt ist drei Tage lang Ausgangspunkt für erlebnisreiche Stadtspaziergänge und Ausflüge nach Sárospatak, wo die hl. Elisabeth im 12. Jahrhundert geboren wurde, sowie nach Esztergom. Die Taufkirche der hl. Elisabeth, die Franziskanerkirche in Bratislava, ist die nächste Station, bevor die Reise nach Deutschland führt. Neben Burg Pottenstein und Bamberg stehen hier Naumburg, Neuenburg bei Freyburg und Creuzburg auf dem Besuchsprogramm. Ein Höhepunkt der Reise ist Eisenach in Thüringen. Dort warten unter anderem die Hochzeitskirche der hl. Elisabeth (die Stadtkirche St. Georg), die "Elisabethgrotte", der Ort des "Rosenwunders" und die berühmte Wartburg. Nach einem Besuch der mittelalterlichen Burg Creuzburg geht es weiter nach Marburg, wo zum Abschluss der Reise die Grabkirche der Heiligen besichtigt wird – die 1. gotische Kirche Deutschlands, die in der Sakristei einen gotischen Elisabethschrein aufbewahrt.

Stand: Mai 2006. Die Busreise "Auf den Spuren der hl. Elisabeth" findet erstmals vom 18. bis 26.10.2006 statt.
Weitere Informationen: Biblische Reisen eV. Postfach 150461,70076 Stuttgart, Tel. (0711) 619250, Fax (0711) 61925811, E-Mail: info@biblische-reisen.de;
Internet: www.biblische-reisen.de

(Der Link wurde am 25.05.2006 getestet.)