In Lalling eröffnet Deutschlands einziger Feng Shui-Kurpark


Der naturnah angelegte See hat die Form einer liegenden Acht, zwei Stege entsprechen den Ying- und Yang-Punkten von Feng Shui. Der 3.000 Quadratmeter große See ist das Herzstück eines knapp sechs Hektar großen Parks, der ganz nach den Richtlinien der Feng Shui-Lehre gestaltet ist.
Kraft tanken und ihre innere Balance finden können Besucher des Lallinger Winkels auch außerhalb des neuen Parks. Denn aufgrund der idyllischen Landschaft und der klimatischen Begünstigung des von drei Seiten mit Bergen umgebenen Gebiets sind die staatlich anerkannten Erholungsorte Lalling und Hunding schon lange ein Geheimtipp für Erholungssuchende, Wanderer und Naturfreunde.

Lalling ist für seinen guten Most bekannt. Äpfel und Birnen reifen auf ungespritzten Streuobstbeständen. Deutschlands einzige Mostkönigin ist Garant für die hervorragende Qualität. Zu den touristischen Angeboten gehören unter anderem Streuobst-Erlebnispfad, “Königlicher Garten”, Kneippanlage sowie ein großzügiges Wander- und Reitwegenetz.

Übrigens: Derzeit dreht das Bayrische Fernsehen für die BR-Serie "Schwaben und Altbayern" Aufnahmen vom Kurpark.Sendetermin ist der 21. Mai 2006.

Weitere Informationen: Verkehrsamt Lallinger Winkel, Hauptstr. 28, 94551 Lalling, Tel. (09904) 374, Fax: (09904) 7279, verkehrsamt.lalling@t-online.de,
www.lallingerwinkel.de.

(Der Link wurde am 14.05.2006 getestet.)