Südtiroler Sternendorf: 50 Jahre Mondlandung – übernachten wie in Apollo11

Bildunterschrift: Schlafen wie in Apollo11: Im Eggental gibt‘s astronomische Zimmer. Foto: © manuelatessaro.it

Südtiroler Eggental. – Durch die Nacht mit einem Astrophysiker wandern, Mondrover im Workshop bauen und Space-Sound vom Feinsten erleben – zum 50. Jahrestag der Mondlandung legen die zum 1. Europäischen Sternendorf zusammengeschlossenen Orte Gummer, Steinegg, Kardaun und Karneid im Südtiroler Eggental ein Extra-Programm auf. Um die Bedeutung der Raumfahrt in Erinnerung zu rufen, dreht sich von 14. bis 21. Juli alles ums Weltall.

Los geht es am Sonntag, 14. Juli mit einer Nachtwanderung zum Christomannos Denkmal am Rosengarten mit dem Astrophysiker David Gruber. Beim gigantischen Bronzeadler hoch über dem Karer Pass zwischen Paolina- und Rotwandhütte gibt’s erlebnisreiche Einblicke ins Universum.

Bildunterschrift: Steinegg ist umringt von Rosengarten, Latemar und Schlern. Foto: © TV Steinegg

Am Freitag startet man an der Sternwarte in Obergummer mit Fachvorträgen in den Abend, z. B. spricht der ehemalige European Space Agency (ESA)-Astronaut Waleri Tokarew zum Thema „Der Mensch im All“. Ab 22.30 Uhr sind dann alle Augen auf den Mond gerichtet. Die Sternwarte Max Valier ist die einzige, die in Südtirol der breiten Öffentlichkeit zugänglich ist und ermöglicht mit einem rund 80 cm-Spiegelteleskop gigantische Ausblicke. Besucher können sich in Gummer zwischen Sternwarte, Sonnenobservatorium, Planetenweg und Planetarium entscheiden.

Zum Finale am Wochenende begeistert dann ein vielfältiges Programm beispielsweise auf dem Dorfplatz in Gummer, im Planetarium und bei der Sternwarte in Obergummer: Geführte Wanderungen mit Sonnenbeobachtungen, die Filmpremiere „CapCom Go“ sowie Workshops „Mondrover bauen“ für Kinder.

Bildunterschrift: Sternwarte und Planetenweg in Obergummer. Foto: © Eggental Tourismus, Alex Filz


Am Samstag liest Waltraud Holzner im Planetarium „Das Mondmärchen“ vor und die Kinderbuchautorin Marianne Ilmer Ebnicher macht am Sonntag in der Sternwarte eine Mondlesung.

Und: Ganz neu ist in Steinegg z. B. das Apollo11-Zimmer im Hotel Oberwirt Weisses Kreuz. Die in Originalgröße nachgebaute Mondlandefähre bietet Platz für die ganze Familie. Von außen nicht zu erahnen, darf man sich in dieser Suite als Astronaut der 60er Jahre fühlen.
(Quelle: Kunz PR)

Weitere Informationen:
www.eggental.com