Suri by Suri Frey: Die Kollektion Frühling/Sommer 2016 ist da

 

Eine neue Linie heißt „Polly“. Mittels Laser-Cut entstandene Muster erinnern an Blüten und Sterne, das Farbspektrum reicht von Schwarz und Grau über Ice, Creme, Koralle bis Türkis und Gelb. Die Modellvielfalt umfasst u.a. Clutches, Shopper, Rucksäcke, Geldbörsen.

 

Bildunterschrift (o.): Fröhlich und verspielt: Modell Molly. Foto Suri by Suri Frey

 

Ohne Fransen geht 2016 gar nichts. „Molly“-Modelle z.B. setzen voll auf kurze Fransen, die rautenförmig an den Taschen angebracht sind und lustig in alle Richtungen abstehen. Bonbon- und Macaron-Farben wie Hellblau, Rosa, Lichtgrau, Türkis, Geld, Pink machen Lust auf Sommer und Sonne.

Die Allrounder-Modelle „Nelly“ aus leichtem Canvas mit PU-Beschlägen erfreuen ihre Besitzerinnen mit einem subtilen Rock’n Roll-Flair, geflochtene Griffe und eine lange Fransenquaste sind verspielte Details.

Farblich kann frau mit dem Modell „Romy“ einen Eisbecher zusammenstellen: Erdbeer, Vanille, Minze und Blue Curacao sind die Farben der Top-Zip-Taschen, Shopper, Rucksäcke, Clutches, Börsen.
Doris Losch

 

Bildunterschrift (r.): Fast so blau wie das Wasser in einem Pool in Kalifornien: Modell Nelly. Foto: Suri by Suri Frey

 

 

Weitere Informationen:
www.surifrey.com

 

Titelbild: Modelle (.v.l.): Polly, Romy, Romy, Molly, Nelly – alle von Suri by Suri Frey