„Emily & Noah“-Taschentrends: Cowgirls, Flickenkunst und Glanzstücke

Natürlich kommen die 70er groß raus. Die gesamte Modewelt legt Westernlook, Hippielook und das Patchworkthema neu auf. 

Patchwork – zu deutsch sprechen wir durchaus zutreffend von „Flickenkunst“ – erinnert ältere Semester an Omas Sofadecke, kommt aber bei Emily & Noah cool mit lässigen Modellen wie Überschlagtaschen, Shopper und Beutel daher. Multi-Cognac und Multi-Braun sorgen für Colourblocking im Stil der 70er. Das alles ist überglänzt von einem effektvollen Schimmer. Die Taschen passen zu den wieder aktuellen A-Linien-Kleidern und Ledersandalen.

Bildtext (r.): Das schicke Farbduo Cognac und Braun lenken die Blicke auf sich. Foto: Emily & Noah 

Ein ganz großes Thema sind Flechttaschen, das angesagte Ethno-Accessoire in den Farben Schwarz, Grün, Sky, Perla, Taupe, Sand und Cognac. Nach wie vor ist Metallic ein wichtiges Thema. Gold, Silber, Bronze kennzeichnen die „Glanzstücke“ von Emily & Noah aus oberflächenveredeltem Nylon in den Varianten Shopper, Umhängetasche, kleine Clutch. Die Taschen aus knittriger Metallic-Folie, reflektieren das Licht und lenken die Aufmerksamkeit auf die Trägerin.

Bildtext (l.): Eine dezente, alltagstaugliche Variante des ganz heißen Western-Looks ist diese Tasche, die modebewusste Frauen 24 Stunden begleitet. Foto: Emily & Noah

Die Vielfalt der Kollektion passt sich den Trends in Farben und Formen an, ob als weiche Beutel, geräumige Shopper, schicke Überschlagtaschen, unverzichtbare Clutches, coole Schultertaschen und nicht zuletzt Rucksäcke. Mit von der Partie sind natürlich auch die beliebten Bowlingformen.

Und farbig wird es auch: ob warme Naturtöne, gebranntes Terrakotta, Tannengrün bis zu den Klassikern Rot, Blau, Anthrazit, Schwarz.

Schick sind sie alle, und das beste ist: Sie sind quasi „vegan“, weil aus Kunstleder, Nylon, PU. Somit können auch überzeugte Tierschützerinnen bedenkenlos zugreifen und sich am besten gleich mehrere Modelle zulegen.
Doris Losch

Bildtext (l.u.):  Hier ist der Taschenkörper komplett aus unterschiedlich breiten PU-Bändern gefertigt. Ein typischer "Fall" der aktuellen Flechtoptik. Foto:Emily & Noah 

Weitere Informationen:
www.emilyundnoah.de
 

 

 

Titelbild: Dieses Modell vereinigt drei topmodische Themen: Metallicschimmer und leichte Gebraucht- und Knitteroptik. Foto: Emily & Noah