Handwerkerhof Nürnberg zeigt handgefertigte Hut-Unikate


Dabei handelt es sich um handwerklich gefertigte Unikate, die aufwendig und mit viel Liebe zum Detail dekoriert wurden. Zu sehen sind unter anderem Hüte, die mit kunstvollen Dekorationen aus Orchideen, Efeu und Hortensien auf feinem und bäuerlichem Stroh die Blicke auf sich lenken. Zarte, filigrane, spitzenbesetzte Hüte verleihen der Trägerin einen elfenhaften Charme.

Schmucke Filzhüte in frischen Farben eignen sich für jeden Tag und sind doch immer etwas Besonderes. Hüte aus Filz sind sehr langlebig und strapazierfähig, und sie sind aus einem Material, das zu den frühesten Textilformen gehört, die es gibt. Besonders elegante Kreationen für den außergewöhnlichen Anlass bilden einen weiteren Schwerpunkt. Dabei handelt es sich um fein gearbeitete Haargestecke mit vergoldeten Gingko-Blättern oder Ara-Federn.

Ein modischer Hut ist einerseits ein nützliches Kleidungsstück, aber ebenso ein modisches Accessoire zum Kokettieren. So überrascht die Verwandlungskunst, die in Hüten steckt, immer wieder aufs Neue. Mit einem individuell angefertigten Hut kann man seinen Typ unterstreichen und hervorheben, aber auch total verändern. Dabei sind dem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt, egal ob man es verspielt mag oder eher auf ein cooles Outfit steht.

Die Sonderausstellung findet vom 1. bis 23. Juli 2011 im Nürnberger Handwerkerhof statt.

Weitere Informationen:
www.handwerkerhof.de

Bildunterschrift: Kunstvoll dekorierter Hut von Hut-Designerin Monica Richter.

(Der Link wurde am 11.06.2011 getestet.)