Werbung/Neu: Hip-Bag Otis von Feuerwear – praktikabler Freizeitbegleiter

Köln. – Gewissermaßen brandaktuell, handlich, mit überschaubarem Innenleben, leicht und funktionell durchdacht – die neue Gürteltasche des Kölner Kultlabels Feuerwear aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch präsentiert sich als alltagstauglicher Partner.

Was frau auf die Schnelle alles so braucht, passt rein: Geldbeutel, Lippenstift, Spiegel, kleines Haarspray, Kamm, Make-up, Hygieneartikel, Handy, Schlüsselbund.

Verstauungskünstlerinnen schaffen es zudem weitere Utensilien wie etwa Notizblöckchen, Kugelschreiber, Päckchen Papiertaschentücher, Puderdöschen oder Haarbürste in der Gürteltasche unterzubringen.

Wünschenswert wäre es, wenn im Innenfach des praktikablen Begleiters aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch ein Metallring oder Schlaufe zum Fixieren eines Schlüsselbundes angebracht wäre. Das nervige Suchen nach „Wo ist mein Auto-/Hausschlüssel?“ hätte dann gewiss ein befreiendes Ende!

Tipp: Die Hip-Bag daheim stets griffbereit zur Hand haben, um rasch zum Shoppen, ins Kino zu gehen oder einen Fahrradausflug zu unternehmen. Auch bei großen Open-Air-Veranstaltungen wie etwa dem bevorstehenden Münchner Oktoberfest, empfiehlt sich die kleine Gürteltasche; denn große Taschen und Rucksäcke müssen aus Sicherheitsgründen draußen bleiben!

Blick in die Feuerwear Kreativwerkstatt – hier werden die Feuerwear Unikate aus Feuerwehrschlauch konzipiert. Foto: ©Feuerwear

Alles auf einen Blick:

Hüfttasche Otis, ergänzt das bestehende Rucksack- und Accessoires-Sortiment des Kölner Unternehmens
Herstellung: aus gebrauchtem Feuerwehrschlauch, zeigt diverse Einsatzspuren, Prüfnummern und Aufdrucke, Upcycling Unikat (!); großzügige Öffnung der Tasche, stabil vernähter Reißverschluss, lässt sich nach links und rechts öffnen; umlaufende schwarze Naht bietet ausreichend Stoß-Schutz.
Größe: 13,5 cm hoch und 27,5 cm lang, durch Bodenfalte ist Tiefe auf 7 cm erweiterbar; verlängerbare Tragegurte; gibt es in den Schlauchfarben Rot, Weiß und Schwarz
Verwendung: locker über die Schulter getragen oder um die Hüfte geklickt
Zum Preis von 59,- Euro in zahlreichen Einzelhandelsgeschäften im In- und Ausland sowie online erhältlich.
Autorin: Brigitte Karch

Hip Bag Otis in Weiß. Foto: ©Feuerwear

Über Feuerwear

Im Jahr 2005 von Martin Klüsener gegründet, führt er seit 2008 zusammen mit seinem Bruder Robert Klüsener die Feuerwear GmbH & Co. KG. Das Thema Nachhaltigkeit ist von Beginn an zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie: So werden die CO2-Emissionen, die beim Versand und Transport der Ware entstehen, über „atmosfair“ ausgeglichen. Des Weiteren bezieht Feuerwear Ökostrom von Greenpeace Energy – konsequent ohne Kohle und Atomkraftwerk – und sorgt für eine schonende Reinigung der Schläuche. Eine Ökobilanz in Zusammenarbeit mit TÜV Rheinland liefert seit 2012 die Grundlage für weitere Optimierungen in Sachen Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen:
www.feuerwear.de

Titelbild: Hip Bag Otis in den Farben Rot, Weiss und Schwarz. Foto: ©Feuerwear