Knirps wird 90!


Simbach/Inn. – Knirps, der erste faltbare Schirm der Welt, wird 90 Jahre jung. 1928 erfand Hans Haupt einen Schirm, der sich bequem mit einer Hand öffnen lässt und im Alltag nicht „im Weg“ ist – damals hatte man ja keine andere Wahl als bei Regen die doch etwas sperrigen Stockschirme aufzuspannen.

So begann der Siegeszug des Knirps um die Welt. Heute findet er sich in Handtaschen und – täschchen, in Rucksäcken, Trolleys, in Laptop-Behältnissen, Schulranzen, etc. etc.

Das kleinste Modell misst zusammengefaltet gerade einmal 18 cm, das leichteste wiegt ganze 195 g.

Erkennungs- und Markenzeichen ist der rote Punkt. „Da drücken Sie dann drauf und schon geht der Knirps auf“ – würde vielleicht Mike Krüger singen in Anspielung auf seinen Hit „Sie müssen erst den Nippel durch die Lasche zieh’n“…

Von der Marke Knirps gibt es heute außerdem Stockschirme – für die ja ebenfalls Einiges spricht wie Eleganz – Sonnenschirme, Regenmode, Accessoires.

Wenn es auch im Moment nicht so aussieht, aber der nächste Regen fällt bestimmt und mit dem Jubilar sind wir dafür bestens gerüstet.

Zur Feier des Geburtstags legt Knirps ein Geburtstagsmodell in limited Edition auf, den X200 Lotous, geschmückt mit stilisierten Lotousblüten.

Autorin: Doris Losch

Weitere Informationen:
www.knirps.de

Titelbild: Knirps X200 Lotous White open und Knirps X200 Lotous Black open