Feuerwear goes Festival

Köln. – Das Label feiert sein Festival-Debüt mit einem Stand beim Wacken Open Air vom 2. bis 4. August. Auf dem „Infied“ des Konzertgeländes sind exklusive Unikate aus Feuerwehrschlauch wie etwa Sporttaschen, Portemonnaies, Gürtel und Messenger-Bags vertreten.

Stylischer Kulturbeutel. Foto: ©Feuerwear

 

Feuerwear Unikate aus Feuerwehrschlauch. Foto: ©Feuerwear
Feuerwear HipBag-Otis aus rotem Feuerwehrschlauch. Foto: ©Feuerwear

 

 

 

 

 

 

Festivalfans aufgepasst! Ob auf dem Zeltplatz oder direkt vor der Bühne – bei echten Rock- und Metal-Fans darf es auch mal härter zugehen. Beständiges Gepäck wie etwa stylische und langlebige Taschen, Rucksäcke sowie Kulturbeutel oder Schutzhüllen für das Smartphone sollte hier nicht fehlen.

Stabile Schläuche, die in zahlreichen Feuerwehreinsätzen waren, trotzen in ihrem neuen Leben als Feuerwear Unikat jedem noch so wilden Konzert und transportieren das wichtigste Hab und Gut durch Menschenmengen, Hitze und Schauer.
(Quelle: Profil Marketing)

Weitere Informationen:
www.feuerwear.de

Titelbild: Feuerwear Stand. Foto: ©Feuerwear