Freizeit Messe Nürnberg: Frühlingsluft im Messezentrum

 

 

 

Rund 1.000 Aussteller sorgen für ein vielfältiges Messeerlebnis und bieten den Besuchern die Möglichkeit, die Themenwelten Garten, Touristik, Outdoor & Sport interaktiv zu erkunden. Die Freizeit Messe läutet seit 1966 den Nürnberger Frühling ein und feiert 2016 ihr 50-jähriges Jubiläum. Begleitet wird sie von den Messen inviva „Mitten im Leben“ (24. und 25. Februar) und THE VILLAGE, Europas größter Whisk(e)y-Messe (27. und 28. Februar).

Alles für die grüne Oase

Wer sich selbst eine grüne Oase schaffen möchte, findet auf der Freizeit Messe alles für die Gartengestaltung: Vom Saatgut über Pflanzensetzlinge und Blumen bis hin zu Floristikzubehör. Die richtigen Gartengeräte und Werkzeuge gibt es gleich dazu. Natur- und Pflastersteine sowie Zäune, Gewächs- und Gartenhäuser geben dem Garten die passende Form. Whirlpools und Wintergärten sorgen für den heimischen Luxus. Besucher, die ihren Balkon oder das grüne Fensterbrett gestalten möchten, finden praktische Produkte und kreative Ideen. Für die Gestaltung, Renovierung oder sogar den Neubau des eigenen Hauses bietet die Freizeit Messe Informationen und Angebote.

Wenn der grüne Daumen noch in den Winterhandschuhen steckt, hilft der Gärtnermeister mit Ideen und Tipps. Gartenverbände und Organisationen stehen mit Fachinformationen zu verschiedenen grünen Themen bereit. Im Garten- und Freizeit-Forum stellt die Sat.1 BAYERN Moderatorin Eva Grünbauer vielseitige Gartenthemen in gemütlicher Café-Atmosphäre vor. Neben Gartentipps wird das Garten Wetter täglich live von der Sat.1 BAYERN Wetterexpertin Corinna Theil präsentiert. 

Grüne Inspiration

Im Foyer werden die Messebesucher mit einem riesigen Blumentor empfangen. Kreative Gartentrends zeigen die Gartenwelten. In aufwändig gestalteten Mustergärten inspirieren GaLaBau-Betriebe aus der Region. Im Mittelpunkt stehen dabei der Erlebnisraum „Garten mit Outdoor Küche“, „Naturpools“ und alles rund ums „Wohnen im Garten“. Der Sonderbereich „Koi & Teich“ liefert Tipps für die Gartenteichgestaltung und das dazu passende Zubehör.
 

 

Bildunterschrift (o.): Garten – Galabau. Foto: Freizeit Messe  

Die Grüne Boutique liefert hochwertiges Gartenmobiliar, moderne Gartenaccessoires und Kunst für den Garten sowie Frühlingsmode und Trendprodukte. Die kleinen Messebesucher sind eingeladen in der Kinder-Gärtnerei ihren grünen Daumen zu entdecken. Darüber hinaus gibt es eine kostenlose Kinderbetreuung.

Genuss im Grünen

Die Genussmeile der Grünen Boutique lädt zum entspannten Messebummel ein und bietet kulinarische Angebote und gastronomische Trends, wie frisch gerösteten Kaffee und Craft Beer. Spezialitäten aus Großbritannien stimmen auf die Whisk(e)y-Messe THE VILLAGE ein, die am 27. und 28. Februar parallel zur Freizeit Messe stattfindet. Food Trucks aus der Region rollen zur Freizeit Messe im Messepark ein und versorgen die Besucher an allen Messetagen mit frischem Street Food.

Wer lieber selbst in der grünen Küche aktiv wird, findet im großen Grill- und BBQ-Bereich der Messe das passende Equipment sowie leckere Tipps für die kommenden Grillabende. Neben Modellen verschiedener Hersteller und Grillzubehör bringen Gewürze und Soßen den richtigen Pepp auf den Teller. Die Experten der Würzburger Grillschule machen mit ihren Grillvorführungen Appetit auf Sommer, informieren zu Grilltrends und stillen den ersten Hunger der Messebesucher mit ihren Grillspezialitäten.

 

Bildunterschrift (o.): Simone auf einem Can-Am Spyder, Halle 6. Foto: Freizeit Messe

Weitere Themenschwerpunkte hält die „50-Jährige“ gleichermaßen parat: So geht es etwa  um Reisen und Freizeit und um Urlaub im mobilen Heim. Dabei ist nicht immer der Weg in die Ferne angesagt, sondern Ausflüge und Entdeckungsfahrten in die Region.

Die „Goldene Straße“ führt auf die Freizeit Messe; denn im Fokus steht die Präsentation der „Goldenen Straße“ zwischen Prag und Nürnberg. Diese gibt bereits auf der Freizeit Messe 2016 einen Vorgeschmack auf die große bayerisch-tschechische Landesausstellung „Kaiser Karl IV“ im Germanischen Nationalmuseum und zeigt kulturelle und touristische Angebote, die entlang der „Goldenen Straße“ liegen. Gastronomische Köstlichkeiten sowie Folklore und Kunsthandwerk aus Böhmen und Bayern ergänzen das Angebot.

Darüber hinaus können sich die Messebesucher auf Tauchexpedition im Messezentrum begeben, exotische Ziele entdecken und an zahlreichen Mitmachaktionen teilnehmen. An den ersten beiden Tagen (24. + 25. Februar) wird das Rahmenprogramm der Freizeit Messe von der inviva begleitet. Außerdem steht der ADFC mit Informationsangeboten, Sicherheitshinweisen und Radreisetipps bereit.

 

Bildunterschrift (l.): Touristik – Airline. Foto: Freizeit Messe

 

50 Jahre Freizeit Messe

Die Messe „Freizeit, Touristik & Garten“ findet jährlich im Nürnberger Messezentrum statt. Sie ist seit 1966 fester Bestandteil im Messekalender und feiert 2016 ihren 50. Geburtstag. Ihr Portfolio umfasst ein breites Spektrum, von Freizeitangeboten über touristische Ziele bis hin zu einem großen Gartenangebot, mit Tipps, Inspirationen und Ausstattung für die heimische grüne Oase. Die Freizeit-Messe richtet sich an Endverbraucher und wird von den beiden Special Interest-Messen inviva (am 24. und 25. Februar) und THE VILLAGE – Europas größter Whisk(e)y-Messe (27. und 28. Februar) – begleitet. Die Eintrittskarten zur Freizeit Messe gibt es im Online-Vorverkauf mit Sonderrabatt.

Weitere Informationen:
www.freizeitmesse.de

 

Titelbild: Simone inmitten eines Schaugartens der GalaBauer, Halle 11. Foto: Freizeit Messe