Stars for Europe: Weihnachtsbaumvarianten zum Selbermachen

 

Die folgenden DIY-Anleitungen zeigen, wie sich mit dem schönen Winterblüher im Handumdrehen festliche Weihnachtsbaumvarianten gestalten lassen. Pflegeleicht und garantiert nadelfrei präsentiert sich diese stilisierte Weihnachtsbaumvariante, die mit ein wenig handwerklichem Geschick recht einfach selbst hergestellt werden kann:

Die elegante Variante: Zuckerhutfichte mit weißen Mini-Sternen

Wie ein echter Tannenbaum in Miniaturformat mutet dieser Christbaum an, bei dem eine filigrane Zuckerhutfichte mit weißen Mini-Poinsettien und bronzefarbenen Kugeln und Sternen festlich geschmückt wird. Dieser elegante Weihnachtssternbaum lässt sich in wenigen Schritten selbst realisieren.

 

Schritt 1: Ein Strohrömerkranz wird mit dicker, grüner Wolle umwickelt und mit Bändern und einem Dekostern verziert (zum Befestigen des Sterns Draht verwenden). Anschließend wird der Kranz behutsam auf dem oberen Rand einer hohen Bodenvase platziert und die Zuckerhutfichte durch den Kranz hindurch in das Gefäß eingestellt.

 

 

 

 

 

Schritt 2: Als Behälter für die Weihnachtssterne werden handelsübliche Plastikbecher verwendet, Die oberen Ränder der Becher werden abgeschnitten und an jedem Becher werden zwei Drähte befestigt.

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3: Zur Verkleidung der Becher kleine Taschen aus schmalen Filzstreifen kleben und die Becher hineinstellen. Anschließend die Mini-Weihnachtssterne in die Filzbecher setzen und diese mitsamt den Weihnachtssternen mit Draht an der Fichte befestigen.

 

 

 

 

 

 

Schritt 4: Zur Verzierung Weihnachtskugeln andrahten und zu den Weihnachtssternen in die Fichte stecken. Fertig!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quelle: Text und Fotos: Stars for Europe)

Weitere Informationen:
www.weihnachtsstern.de

Titelbild: So sieht die fertig dekorierte Zuckerhutfichte mit weißen Mini-Sternen aus. Foto: Stars for Europe