Consumenta Nürnberg: Quirliger Marktplatz für Interaktion und Information

Wenn die Consumenta vom 25. Oktober bis 2. November 2014 zum 61. Mal ihre Pforten in der Messe Nürnberg öffnet, wird sich Bayerns führende Publikumsmesse noch bunter, abwechslungsreicher und mit vielen neuen Angebotsbereichen und Events präsentieren.

Auf rund 90.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in 11 Hallen inklusive Erfindermesse iENA zeigen über 1.100 Aussteller aus 21 Ländern ihre Angebote, Informationen und Dienstleistungen. Damit legt die Messe bei den Ausstellerzahlen im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent zu. Die Consumenta bietet – konzentriert unter einem Dach – Orientierung zu vielen Bereichen des täglichen Lebens. Mit ihrem Informations- und Beratungsangebot erleichtert die Messe Einkaufsentscheidungen und sie liefert den Besuchern wertvolle Anregungen.

Bildtext: Die Consumenta Nürnberg versteht sich auch als Marktplatz und Gesprächsforum, um mehr von anderen Kulturen und Menschen zu erfahren. Foto: Brigitte Karch 

 

Die veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen haben kräftig am Konzept der Consumenta gefeilt, die mit neuen Attraktionen und zwei neuen „Messen in der Messe“ ihr Profil stärkt. Entsprechend zuversichtlich sieht AFAG-Geschäftsführer Heiko Könicke der diesjährigen Messe entgegen: „Die Consumenta erfährt eine deutliche Aufwertung und hat nochmals an Erlebniswert gewonnen. Mit den neuen Angeboten und Events erreichen wir ganz neue Zielgruppen und viele prominente Gäste geben sich auf der Messe ein Stelldichein, u.a. aus dem Fernsehen bekannte Stars und Moderatoren. Dies dürfte sich positiv auf die Besucherzahlen auswirken und die Chancen stehen gut, das Besucherergebnis des Vorjahres mit rund 161.000 Besuchern zu übertreffen“, so der Messechef Könicke.

Mit insgesamt 12 Hallen belegt die Consumenta zusammen mit den Sonderschauen nahezu die gesamte Messefläche.

Premiere heißt es für die Heimtiermesse „HausFreunde“ und Zierfischmesse „Aquaristikreich“ (25. bis 27. Oktober). Zum Top-Event der Modeszene entwickelte sich die „FASHIONDAYS“, die erstmals in Kombination mit der Consumenta stattfinden (25.+26. Oktober). Unter dem Motto Nürnberg International gestalten Kulturvereine und Organisationen eine multikulturelle Erlebniswelt. Angebote für Frauen wird es auf der fem – Mehr Zeit für MICH: das Live-Event für die Frau (Halle 7A) geben. Dieses Themenspecial lädt zum Shoppingbummel ein und bietet ein vielfältiges Rahmenprogramm. Mit TV-Star Enie van de Meiklokjes und Konditoren-Weltmeisterin Schirmaier-Huber hat sich Prominenz zur Aktion „Nürnberg backt“ (25. bis 27.10.) angesagt. ENBAU – die Messe für den Bauherrn (und auch Bauherrin) bietet geballte Kompetenz rund ums Bauen, Modernisieren und Energiesparen an.
 

Bildtext: Premiere für Heimtiermesse „HausFreunde“: eigenwillige Katze (Maine Coon-Rasse) und lerneifriger Hund. Fotos: Brigitte Karch

 

Weitere Schwerpunkte finden die Besucher in der Halle der Metropolregion Nürnberg „Aus der Region – für die Region“, die Wohnwelten mit den neuesten Einrichtungstrends zählen nach wie vor zu den beliebtesten Messethemen, das Kulinarium für Feinschmecker und Genießer sowie Gesundheitstipps im GesundheitsPark runden ebenso wie Bühnenprogramme, Vorträge und Vorführungen das unglaublich vielfältige Angebot ab. Aktionstage locken mit ermäßigten Eintrittspreisen.

Zusätzliche Themenangebote finden sich unter dem Dach der 61. Consumenta Nürnberg. So etwa Nürnberger Spielewelt mit dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg Games for Families. Thüringen ist mit der Gemeinde Sonnenberg, umgeben von Gemeinschaftsständen mehrere Landkreise, Städte und Bezirke der Region, Nürnberger Land und Mittelfranken. Darüber hinaus lockt Faszination Pferd mit Turnieren für Spring-, Dressur- und Fahrsport (28.10.-02.11.).

In Halle 12 findet vom 30. Oktober bis 2. November die Erfindermesse iENA, Internationale Fachmesse „Ideen-Erfindungen-Neuheiten“ statt. Die iENA ist an den ersten beiden Tagen nur für Fachbesucher zugänglich, am 1. und 2. November haben auch Consumenta-Besucher mit ihrer Eintrittskarte Zugang zur iENA und können sich über rund 700 Erfindungen aus aller Welt informieren.

Außerdem besteht an diesem Wochenende die Möglichkeit zum Besuch der START-Messe in gleicher Halle, bei der es um die Themen Gründung, Finanzierung, Unternehmensnachfolge und Franchising geht.

 

Bildtext: Themendreiklang: Consumenta – Hautnah erleben (Mitte), umrahmt von fem – Mehr Zeit für MICH (links) und Hausfreunde Heimtier (rechts). Foto: Brigitte Karch

Weitere Informationen:
www.consumenta.de
www.fem-messe.de

Titelbild: So bunt, fröhlich, unterhaltsam und spannend wie die Akteure auf unserem Foto gibt sich die führende Publikumsmesse – die diesjährige Consumenta Nürnberg: vielfältig und informativ wie nie zuvor! Foto: Brigitte Karch