HAWK mit Beratungsplattform für ältere Menschen am 1. Oktober online

Unter dem Titel „SooBa“, das ist die Abkürzung für „Für Seniorinnen und Senioren on- und offline Beratungsangebot arrangieren“, haben Expertinnen der HAWK unter der Leitung von Prof. Dr. Ulrike Marotzki gemeinsam mit Seniorinnen und Senioren sowie Beraterinnen und Beratern das Konzept für die Beratungsplattform entwickelt. Unterdessen wurde sogar ein Projektbeirat aus dem Kreis der Seniorinnen und Senioren ins Leben gerufen.

Über die Plattform bekommen Seniorinnen und Senioren oder auch ihre Angehörigen Antworten auf Fragen nach Pflege, Finanzen und Leistungen, Ehrenämtern, Freizeit und vielem mehr – bei diesem Pilotprojekt sind dies eben alles Informationen direkt aus der Region Hildesheim. Über die Startseite können sich Interessierte anmelden und über einen gesicherten Zugang ihre Frage per Formular an einen Experten oder eine Expertin senden. Eine Antwort kommt innerhalb von 36 Stunden, so ist der Plan.

Die erste Pilotversion ist jetzt im Juli 2014 von 30 Seniorinnen und Senioren getestet und nach deren Rückmeldungen erneut überarbeitet worden. Im Oktober wird die Plattform nun der breiten Öffentlichkeit unter der Internetadresse zur Verfügung gestellt und in den kommenden Monaten bewertet werden.

Weitere Informationen:
www.hawk-hhg.de
www.senioren-beratungsnetz-hildesheim.de

Titelbild: Startseite der Online-Beratungsplattform für Senioren. Foto: HAWK Journalisten