Gütegemeinschaft Kerzen: Schrebergarten – Vorläufer von „Urban Gardening“

Schon vor mehr als 150 Jahren forderte Dr. Schreber kleine grüne Oasen im Stadtbild, in denen Kinder spielen und Erwachsene Sport treiben können – die Keimzelle des Urban Gardening war geboren.

Besonders an diesem Tag schmücken Kerzen in RAL-Qualität blühende Rabatten, bunte Lampions hängen in den Bäumen, edle Leuchter-Kerzen zieren den Tisch und kleine Teelichte versüßen das Kuchenbuffet.

Bildtext (r.): Lange Tage, kurze Nächte Kerzen in RAL-Qualität lassen den Garten oder die Terrasse erst richtig gemütlich werden und laden zum Verweilen ein. Foto: Gies Kerzen/Gütegemeinschaft Kerzen

Tipp: Für unbeschwerte Stunden im Freien unbedingt Zitronella-Kerzen verwenden! Denn den angenehm fruchtigen Duft von Zitronella-Kerzen empfinden die kleinen Plagegeister als unangenehm und halten sich fern.

Übrigens, bunte Blüten- und Teelichte in RAL-Qualität sind unkomplizierte und vielseitig einsetzbare Dekokünstler, mit denen sich im Handumdrehen ein sommerlicher Tisch arrangieren lässt.

Weitere Informationen:
www.guetezeichen-kerzen.de

Titelbild: Bunte Blüten- und Teelichte in RAL-Qualität dürfen in keinem Haushalt fehlen. So beeindrucken Sie auch unerwartete Gäste mit Ihren Dekorationskünsten. Foto: Gütegemeinschaft Kerzen