Christiane Grübbel: „Spurensuche“ – Das Unsichtbare Sichtbar machen

Frau Grübbel vertritt die Ansicht, dass jede weibliche Lebensphase ihre Zeit und ihre ganz eigenen Schönheiten hat. Will heißen: Das Erblühen der Weiblichkeit, der lebensvolle weibliche Sommer, die satten Farben der Reife und schließlich die Sanftheit der Akzeptanz.

„Die einzelnen Phasen lassen sich nicht an Lebensjahren festmachen. Sie variieren je nach Lebenssituation und innerer Befindlichkeit. Jede Ausprägung der Weiblichkeit hat ihre ganz eigene Schönheit, die durch bewusste Präsenz ins Rampenlicht der Aufmerksamkeit rückt. Authentizität wurzelt in der Freude daran, dass Sie sind – was Sie sind und wie Sie sind“, kommentiert Christiane Grübbel ihre Philosophie der „Spurensuche“.

Nicht nur um oberflächliche Schönheitsbegriffe geht es bei dieser individuellen „Jahresreise“, sondern um die Entdeckung der Schätze, die das persönliche Weiblich-Sein ausmacht. Jede Frau besitzt eine ganz eigene Schönheit: Das kann eine weiche Haut sein, eine ausdrucksvolle, modulationsreiche Stimme, strahlende Augen – eine liebevolle Ausstrahlung, schöne Füße oder auch eine tolle Figur.

Erklärte Absicht von Christiane Grübbel ist es, „diese ureigene, persönliche Schönheit will gesehen werden: zunächst von Ihnen selbst, um dann in der Folge auch im Außen sichtbar zu werden“. Und: „Legen Sie Ihre weiblichen Schätze frei: Sie fühlen sich rundum gut, wenn Ihr Außen Ihrem Innenleben entspricht.“

Die Info-Veranstaltung findet am Samstag, 15. Februar 2014 von 14:00 – 16:00 Uhr im Imagoberlin Fraenkelufer 46, 10999 Berlin statt. Es wird ein moderater Beitrag erhoben. Anmeldung: email: chrisgruebbel@web.de; Mobil: 0175-481 4431.

Weitere Informationen:
www.du-bistschoen.de

Titelbild: Christiane Grübbel, ganzheitliche Farb- und Stilberaterin. Foto: Russ Smith, https://chocolatemedia.de