Veronica Ferres: Engagement für effektiven Kinderschutz


Im Rahmen einer von der Mobilfunkfirma O2 veranstalteten Pressekonferenz über Wege zu einem effektiveren Kinderschutz übergab O2 an Bayerns Sozialministerin Christa Stewens als Vertreterin der Stiftung "Bündnis für Kinder – gegen Gewalt" (BüKi) 20.000 Euro, die die O2-Mitarbeiter für die Stiftung "BüKi" gespendet hatten.

Zudem diskutierten die Schauspielerin Veronica Ferres als Schirmherrin des Vereins "Power-Child e.V.", BüKi-Vertreterin Christa Stewens und die Bundestagsabgeordnete Michaela Noll als Mitglied der Kinderkommission des Deutschen Bundestages über das Thema Schutz von Kindern. "Mit Gewaltprävention kann gar nicht früh genug begonnen werden. Ein friedliches Zusammenleben muss von ganz klein auf eingeübt werden. Dies ist Aufgabe von uns allen, die wir unseren Kindern Vorbilder sind. Die Faustlos-Koffer der Stiftung ´Bündnis für Kinder – gegen Gewalt´, die vor allem in Grundschulen eingesetzt werden, tun ein Übriges", betonte Stewens.

"Power-Child e.V" bietet mit seinem eigenständigen, bundesweiten Präventionsnetzwerk Beratung, eine Online-Plattform sowie Theater-Präventionsprojekte in Schule und Kindergarten, um Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt zu schützen.